Zeitarbeit – Sprungbrett für den Wiedereinstieg in den Beruf

Sie sind bereit, den Wiedereinstieg in den Beruf nach sehr langer Pause zu wagen? Gut, fragt sich nur, wie Ihnen das nach Monaten oder Jahren trotz Studium und abgeschlossener Berufsausbildung, aber ohne Beschäftigung gelingt.

Ein erfolgversprechender Ansatz dafür ist Zeitarbeit, auch bekannt unter dem Begriff Arbeitnehmerüberlassung.

 

Jobchance: So funktioniert Zeitarbeit

Die Gelegenheit für den Wiedereinstieg in den Beruf per Zeitarbeit bietet sich häufig ganz in Ihrer Nähe. Praktisch überall im Land suchen Personalvermittlungen nach Personal. So gibt es in Deutschland 11.000 Zeitarbeitsunternehmen. Fast 3.000 davon sind im Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V. (iGZ) organisiert. Auch Robert Half, der Spezialist für Fachkräfte im Finanzwesen, IT und kaufmännischen Umfeld, vermittelt an vielen Standorten Fachkräfte in temporäre Einsätze oder auch in Festanstellung.

Bewerben können Sie sich von überall, indem Sie einfach Ihren Lebenslauf hochladen. Aber was macht Zeitarbeit so interessant für Bewerber, die zum Beispiel den Wiedereinstieg nach längerer Kinder-Pause suchen?
Die Antwort liefert das Prinzip der Zeitarbeit. Die Agenturen beschäftigen Menschen, deren Arbeitskraft sie externen Unternehmen überlassen – für kurze oder längere Einsätze. Das reicht von der Urlaubsvertretung über zwei Wochen bis hin zu Projektunterstützung von mehreren Monaten Laufzeit.

Viel Zeit also für Sie, wieder in der Arbeitswelt Fuß zu fassen, sich zu bewähren und Ihr Potential neu zu entfalten – vielleicht sogar neue berufliche Stärken zu entdecken

Berufliche Neuorientierung leicht gemacht

Suchen Sie nach längerer Pause den Wiedereinstieg in den Beruf, versuchen Sie es wahrscheinlich zunächst in Ihrem früheren Job. Klar, das bietet sich an, weil Sie darin bereits Erfahrung gesammelt haben. Dieser Plan ist jedoch umso schwieriger zu realisieren, je mehr Zeit vergangen ist. Womöglich haben sich manche Spielregeln geändert und völlig andere, auch technische Abläufe ergeben. In dem Fall haben Sie viel nachzuholen.

Warum dann nicht gleich etwas ganz Neues probieren? Mit Zeitarbeit kann das klappen. Vermittler besprechen gemeinsam mit Ihnen Ihren bisherigen beruflichen Werdegang, Ihre Interessen und Fähigkeiten. Nach der Analyse – auch der örtlichen Nachfragesituation – ergeben sich für Sie womöglich ungeahnte Möglichkeiten für einen beruflichen Neuanfang.

Zeitarbeit: Mit Option auf Übernahme

Es muss übrigens nicht bei befristeten oder wechselnden Engagements bleiben. Häufig stellen Unternehmen während des Einsatzes eines Zeitarbeitnehmers fest, dass der Arbeitsumfang größer ist als zunächst angenommen. Aus der temporären Stelle entsteht dann unerwartet eine Festanstellung. Hinterlassen Sie während der Zeitarbeit einen guten Eindruck und gefällt Ihnen das Unternehmen, stehen Ihre Chancen gut, übernommen zu werden.

Bewerben aus der Zeitarbeit

Aktuell wird etwa jeder zweite von Robert Half vermittelte Zeitarbeitnehmer in Festanstellung übernommen. Klappt es mit der Übernahme nicht, können Sie als Wiedereinsteiger dennoch über die Zeitarbeit zu einer Festanstellung kommen.

Die gesammelten Erfahrungen während der befristeten Einsätze stellen sich nämlich oft als ein gutes Bewerbungsargument heraus. Zum einen stellen Sie unter Beweis, dass Sie sich aktiv um eine neue Beschäftigung bemühen. Zum anderen können Sie gewährleisten, dass Sie flexibel und auf dem neuesten Stand im jeweiligen Job sind sowie Erfahrungen aus verschiedenen Branchen und Unternehmen mitbringen. So steigert Zeitarbeit ganz automatisch Ihren Marktwert.

Öfter mal was Neues

Sie sind unsicher, ob Sie sich in einem Familienbetrieb oder Großkonzern und in welcher Branche Sie sich wohl fühlen? Oder Sie finden keine passenden Jobs in den gängigen Stellenmärken? Auch dann sind Sie bei einem Personaldienstleiter richtig. Sein Netzwerk reicht hinein in viele Branchen. Achten Sie darauf, dass der Personalvermittler auf Ihr Berufsumfeld spezialisiert ist. Die Chancen sind dann am größten, dass Sie über Zeitarbeit zahlreiche Einsatzmöglichkeiten bekommen.

Gerade im Fachkräftemarkt bietet Ihnen Zeitarbeit viele neue Perspektiven. Der Personaldienstleister ist während dieser Zeit Ihr Arbeitgeber. Sie genießen bei der Zeitarbeit daher die gleichen Rechte wie festangestellte Mitarbeiter des Personaldvermittlers, die nicht bei Kunden im Einsatz sind. Somit ist Zeitarbeit eine gute Möglichkeit für den Wiedereinstieg in den Beruf nach längerer Pause.

Karriere-Tipps

Von der Jobsuche über die Bewerbung und das Vorstellungsgespräch bis hin zu den Herausforderungen des Berufsalltags – wir unterstützen Sie mit unseren...

Karriere-Tipps