Buchhalter (w/m)

Buchhalter werden in der Industrie, in Handwerks- sowie Handelsbetrieben, bei Interessenvertretungen, Verbänden und Organisationen oder im Dienstleistungsbereich benötigt. Sie erfüllen im Finanz- und Rechnungswesen eine zuarbeitende bzw. helfende Funktion. 

Welche Aufgaben haben Buchhalter?

Das Aufgabenspektrum des Buchhalters kann sich in Unternehmen unterscheiden.

Im Grunde ist der Buchhalter dafür verantwortlich, alle Geschäftsvorfälle eines Unternehmens durch Einträge in die Geschäftsbücher lückenlos zu erfassen. Als Geschäftsvorfälle werden alle Vorgänge, die das Vermögen eines Unternehmens betreffen, bezeichnet.

Je nach Größe des Unternehmens gibt es oft einzelne Abteilungen für die unterschiedlichen Bereiche der Buchhaltung: 

Bei der Bearbeitung der unterschiedlichen Geschäftsfälle richtet sich der Buchhalter nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung (GoB) und den handelsrechtlichen Vorschriften. Der Buchhalter liefert die Zahlen und somit die Arbeitsgrundlage für das Controlling. 

Auch kann er der Geschäftsleitung auf Basis der Geschäfts- und Betriebsbuchhaltung Entscheidungshilfen geben und in steuerlicher und betriebswirtschaftlicher Hinsicht beratend tätig werden.

Zu den typischen Aufgaben eines Buchhalters gehören:

  • Prüfung, Kontierung und Verbuchung von laufenden Geschäftsvorfällen
  • Bearbeitung der Transaktionen von Kunden
  • Verfassen von Steuererklärungen
  • Verfassen von Lohnabrechnungen
  • Erfassen der dem Unternehmen dienenden langlebigen Wirtschaftsgüter
  • Prüfung von Reisekosten
  • Verantworktlichkeit der Zahlläufe
  • Unterstützung bei der Erstellung der Monats- und Jahresabschlüsse nach dem HGB
  • Auswertung und Interpretation von Zahlen und deren Berichterstattung im Management

Sie sind an einem Job als Buchhalter interessiert oder haben in Ihrem Unternehmen eine Buchhalter-Stelle zu besetzen?

 Buchhalter-Jobs oder Personalanfrage


Was verdienen Buchhalter?

Das Buchhalter-Gehalt unterscheidet sich je nach Berufserfahrung und Spezialisierung:

Position Keine bis wenig Erfahrung Mittelmäßige Erfahrung Mehrjährige Erfahrung und
überdurchschnittliche Qualifikation
Mehrjährige Erfahrung und Expertise

Bilanzbuchhalter

45.000 Euro 53.750 Euro 81.750 Euro 98.500 Euro

Internationaler Bilanzbuchhalter

53.000 Euro 59.500 Euro 74.500 Euro 105.000 Euro

Leiter Buchhaltung

67.250 Euro 79.500 Euro 90.500 Euro 127.000 Euro

Alleinbuchhalter

42.000 Euro 48.500 Euro 63.250 Euro 89.000 Euro

Hauptbuchhalter

43.500 Euro 47.750 Euro 61.250 Euro 86.000 Euro

Kreditoren-/Debitorenbuchhalter

32.500 Euro 38.250 Euro 46.500 Euro 57.750 Euro

Finanzbuchhalter

35.500 Euro 43.750 Euro 57.250 Euro 80.500 Euro

Ausbildung und Qualifikation des Buchhalters

Buchhalter sollten über folgende Kompetenzen verfügen:

  • Genauigkeit, Geduld und Kommunikationsfähigkeit
  • Hohe Affinität mit dem Umgang mit Zahlen
  • Kenntnisse über die Erstellung betriebswirtschaftlicher Auswertungen
  • Sicherer Umgang mit der Buchhungssoftware
  • Kenntnisse im rechtlichen Rahmen der Buchhaltung (z.B. Lohnsteuerrecht)

Für die Position werden meist Mitarbeiter mit erfolgreich abgeschlossener kaufmännischer Ausbildung gesucht. Zusätzlich sollten entsprechende Praxiserfahrungen im Finanz- und Rechnungswesen vorhanden sein. Für bestimmte Bereiche der Buchhaltung sind zusätzlich noch spezielle Weiterbildungen notwendig.

Bilanzbuchhalter international (w/m)
Bonn
Personalvermittlung

Bilanzbuchhalter (w/m)
Starnberg.
Zeitarbeit

Bilanzbuchhalter (w/m)
Köln
Zeitarbeit

Bilanzbuchhalter (w/m)
Bonn
Personalvermittlung

Junior Bilanzbuchhalter (w/m)
München
Personalvermittlung

Sachbearbeiter Kreditorenbuchhalter (w/m)
Düsseldorf
Zeitarbeit

Weitere Jobs