Leadership

HR-Trends 2016: Führungswandel und digitaler Balanceakt

Die deutsche Wirtschaft boomt, die Arbeitslosenzahlen sind so niedrig wie seit 25 Jahren nicht mehr. Beste Aussichten also für das kommende Jahr – zumindest für Arbeitnehmer. Aber was bedeutet der anhaltende Aufschwung für Arbeitgeber?

Auf der Suche nach der perfekten Arbeitszeit

Wie sieht der ideale Arbeitstag aus? Dauert er sechs oder neun Stunden? Findet er zu Hause oder im Büro statt? Wer die besten Mitarbeiter gewinnen will, muss sich diese Fragen stellen. Wir versuchen das Unmögliche: Eine Antwort, die für alle passt.

Trotz Digitalisierung: Die Zukunft der Arbeit bleibt zwischenmenschlich

Die demografische Entwicklung und der Fachkräftemangel lassen sich nicht wegdiskutieren. Für die Zukunft der Arbeit bedeutet das: Neue Wege finden, Mitarbeiter zu gewinnen, aber vor allem auch zu halten. Das gelingt nur, wenn die Führungskultur im Unternehmen passt. 

Karriere-Coaching: Mit Mikromanagement kommen Sie nicht weiter!

Während fast zwei Drittel der Unternehmen in Deutschland ihren Mitarbeitern Fortbildungen anbieten, baut kaum eine Firma auf Karriere-Coaching. Dabei sollten sich Führungskräfte schon aus Eigeninteresse als Karriere-Coach versuchen.

IT-Innovation beginnt in der Führungsetage

Als Führungskraft im Bereich IT sind Sie der Treiber für IT-Innovationen. Dazu reicht es nicht, wenn Sie selbst offen für neue Ideen sind. Sie müssen Ihren Mitarbeitern eine Atmosphäre bieten, in der sie Innovationen entwickeln können. Unsere Tipps zeigen Ihnen, wie das am besten gelingt.

Überstundenalarm! Wann Führungskräfte handeln müssen

Wir Deutschen sind in Sachen Überstunden Europameister. Länger als wir bleibt der EU-Kommission zufolge keiner der europäischen Kollegen im Büro. Dass dies auf Dauer weder für die Mitarbeiter noch für die Teamperformance gesund ist, versteht sich von selbst. Höchste Zeit also für Chefs, unnötige Überstunden ein für alle Mal abzuschaffen.

Schöne neue Führungswelt?

Führungskräfte werden immer jünger. Doch reicht ihre Erfahrung, um strategisch richtige Entscheidungen treffen zu können? Eine Lösung könnten Mentoringprogramme sein, auch mit externen Profis.