Robert Half verjüngt Auftritt und erhält neues Logo

Oktober 2, 2013

Robert Half, der führende spezialisierte Personaldienstleister, präsentiert sich ab Oktober mit einem neuen Logo und einem frischen Corporate Design.

Der neue Markenauftritt und das überarbeitete Firmenlogo des spezialisierten Personaldienstleiters stärken die internationale Kernmarke „Robert Half“.

Robert Half, der führende spezialisierte Personaldienstleister, präsentiert sich ab Oktober mit einem frischen Corporate Design: Das neu gestaltete Firmenlogo zeichnet sich durch verbesserte Lesbarkeit aus und ist in digitale Formate – etwa Bannerwerbung oder Apps – bestens integrierbar.

Darüber hinaus wurde das Markendesign aller Geschäftsbereiche von Robert Half überarbeitet. Hierzu zählen:

  • Robert Half Finance & Accounting für Fach- und Führungskräfte im Finanz- und Rechnungswesen in Festanstellung und auf Zeit;
  • Robert Half Management Resources für Fach- und Führungskräfte im Finanz- und Rechnungswesen auf Projektbasis (Interim Management);
  • OfficeTeam für qualifizierte Fachkräfte aus dem Assistenz- und kaufmännischen Bereich auf Zeit;
  • Robert Half Technology für IT-Spezialisten in Festanstellung, auf Zeit und auf Projektbasis.

Um einen konsistenten Auftritt zu gewährleisten, sind nun alle Marken unter dem Dach der internationalen Kernmarke Robert Half zusammengefasst. Das Wort „International“ zählt ab sofort nicht mehr zum Firmennamen – auch das ist Teil der überarbeiteten Corporate Identity.

„Ich freue mich sehr, dass wir alle Geschäftsbereiche von Robert Half nun unter einer Dachmarke präsentieren können“, kommentiert Sven Hennige, Managing Director, Robert Half Central Europe & Germany. „Wir unterstreichen ab sofort mit unserem neuen Außenauftritt, dass unsere Kunden und Kandidaten von allen Geschäftsbereichen eine gleichermaßen hohe Servicequalität erwarten können, die seit über sechs Jahrzehnten eng mit dem Namen Robert Half verknüpft ist. Zudem ermöglicht uns die Positionierung mit einer Dachmarke eine noch stärkere Marktpräsenz.“

Das an der New Yorker Börse gelistete Unternehmen wird sein Börsenkürzel, RHI, auch weiterhin beibehalten.