Höchste Gehälter für Assistenzkräfte in Süddeutschland

Oktober 16, 2013

Wo Sie im Assistenz- und kaufmännischen Bereich am meisten verdienen und wie Unternehmen Mitarbeiter halten können lesen Sie in unserer Gehaltsübersicht.

Neue Gehaltsübersicht 2014 für Assistenz- und kaufmännische Berufe von OfficeTeam

Die neue Gehaltsübersicht 2014 von OfficeTeam zeigt Vergütungstrends für Assistenz- und kaufmännische Berufe für das kommende Jahr. Damit bietet der Gehaltsspiegel des spezialisierten Personaldienstleisters OfficeTeam, einem Geschäftsbereich von Robert Half, eine wertvolle Orientierungshilfe bei der Gestaltung attraktiver Gehaltspakete. Im bundesweiten Vergleich verdienen Fachkräfte in den süddeutschen Ballungszentren am besten. Darüber hinaus bleibt die Nachfrage nach qualifizierten Mitarbeitern ungebrochen.

Qualifizierte Fachkräfte in Assistenz- und kaufmännischen Berufen übernehmen häufig zentrale Schlüsselpositionen. Um Mitarbeiter in diesem Bereich für sich zu gewinnen und an das Unternehmen zu binden, ist es für Arbeitgeber wichtig, attraktive Gehaltspakete anzubieten. 

Neben der Höhe des Gehalts spielen dabei auch beliebte Sonderleistungen wie flexible Arbeitszeiten oder Weiterbildungsmaßnahmen eine wichtige Rolle. Dies ist eine zentrale Erkenntnis der aktuell veröffentlichten Gehaltsübersicht 2014 von OfficeTeam, die neben der Durchschnittsvergütung für 22 Positionen im Assistenz- und kaufmännischen Bereich auch über neueste Rekrutierungs- und Karrieretrends  informiert.

Wir gehen davon aus, dass die positive Stimmung auf dem deutschen Arbeitsmarkt vorerst anhält. 89 % aller HR-Manager, die in einer von uns in Auftrag gegebenen Studie im Sommer befragt wurden, rechnen in den kommenden zwölf Monaten mit einem positiven Unternehmenswachstum. Dieser positive Trend schlägt sich auch auf die Personalplanung wider – die Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften im Assistenz- und kaufmännischen Bereich ist hoch. Vor allem persönliche Assistenten, Projektassistenten und Office-Manager werden gegenwärtig händeringend gesucht“, kommentiert Sven Hennige, Managing Director Central Europe & Germany bei Robert Half.

Gehaltsübersicht wertvolle Orientierungshilfe für Personaler

Die Gehaltsübersicht 2014 von OfficeTeam zeigt aktuelle Karriere- und Vergütungstrends für 22 Positionen in den Bereichen:

  • Office Management
  • Sekretariatswesen
  • Vertrieb
  • Personalwesen
  • Customer-Services
  • Logistik
  • Einkauf

Darüber hinaus enthält die Übersicht aktuelle Einstellungstrends,  die am meisten nachgefragten Kenntnisse bei Assistenzfachkräften und Tipps für die Personalgewinnung und bildet damit eine ideale Orientierungshilfe für anstehende Gehaltsverhandlungen, Budgetplanungen und Personalstrategien.

Für viele Top-Mitarbeiter ist die Höhe des Gehalts ein wichtiger Faktor. Nur wer die aktuellen, branchenspezifischen Marktentwicklungen kennt, kann in Gehaltsverhandlungen und bei Neueinstellungen individualisierte Gehaltspakete anbieten und damit die besten Fachkräfte für sich gewinnen und an das eigene Unternehmen binden“, erläutert Sven Hennige.

Gehaltsgefälle zwischen Nord und Süd

Die Gehaltsspanne eines Sekretärs mit 6 bis 9 Jahren Berufserfahrung liegt bei 29.000 bis 35.000 Euro. Ein Office-Manager mit vergleichbarer Berufserfahrung verdient bereits zwischen 40.000 und 45.000 Euro. Über die höchsten Gehälter freuen sich persönliche Vorstandsassistenten bzw. Vorstandssekretäre: Mit einer Berufserfahrung von 6 bis 9 Jahren verdienen sie zwischen 49.000 und 60.000 Euro pro Jahr. Neben der Berufserfahrung ist der Arbeitsort ein weiterer wichtiger Faktor, der sich auf die Höhe des Gehalts auswirkt: So verdienen Fachkräfte aus dem Assistenz- und kaufmännischen Bereich im bundesweiten Durchschnitt (100 %) in München und Stuttgart (jeweils 108 %) mehr als etwa in Berlin (86 %) oder Essen (96 %).

Die komplette Gehaltsübersicht 2014 für den Assistenz- und kaufmännischen Bereich und weitere aktuelle Gehaltsübersichten von Robert Half für das Finanz- und Rechnungswesen sowie den IT-Bereich können ab sofort kostenlos hier heruntergeladen werden: www.roberthalf.de/gehalt