Unser Pressebereich

Presseanfragen zu unseren Studien, Karriere- und Personalthemen

Hier finden Sie regelmäßig aktuelle News und Trends zu den Themen Arbeitsmarkt, Karriere und Personaldienstleistung. Grundlage unserer Pressemeldungen sind internationale Studien, die wir Medienvertretern und interessierten Lesern auf dieser Seite zur Verfügung stellen.

Wenn Sie weitergehende Informationen oder einen Interviewpartner mit einem Experten aus unserem Haus wünschen, wenden Sie sich bitte an Alenka Mladina oder Christina Holl.

Kontakt:

Alenka Mladina

T. 089 5454 26018

E. [email protected]

 

Christina Holl

T 089 5454 26022

E. [email protected]

 

Aktuelle Pressemeldungen  

Neben Pressemeldungen zu aktuellen Themen und unseren neuesten Studien finden Sie hier auch ein umfassendes Archiv unserer Pressemitteilungen der letzten Jahre:

Pressemeldungen nach Datum: 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012

HR-Trends 2018

Im kommenden Jahr ist mit einer weiterhin guten Wirtschaftsdynamik zu rechnen. So wird nach Prognosen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) das BIP um 1,7 % zulegen. Abseits dessen haben sich Unternehmen und Personaler jedoch vor allem folgenden Herausforderungen zu stellen…

Bewerbungsanschreiben verlieren für Personaler an Bedeutung

Gehört ein Anschreiben eigentlich noch zu einer vollständigen Bewerbung? Die Frage ist berechtigt, denn: Mehr als die Hälfte der Personalentscheider (59 %) berücksichtigt inzwischen auch Bewerbungen ohne Anschreiben. Das zeigt die Arbeitsmarktstudie des Personaldienstleisters Robert Half, für…

Ein Arbeitstag Langeweile pro Woche

Statt Hektik und Überforderung herrscht in deutschen Büros phasenweise pure Langeweile. Bis zu acht Stunden pro Woche – also einen vollen Arbeitstag – langweilen sich laut 56% der Manager ihre Mitarbeiter während der Arbeitszeit. Das hat die aktuelle Arbeitsmarktstudie des auf Fach- und…

Personalmangel in der Chefetage

Veränderte Bedürfnisse der Mitarbeiter: Eine Arbeitsmarktstudie zeigt, dass die nächste Generation in deutschen Unternehmen neue Ansprüche an Führungspositionen hat.