Unser Pressebereich

Presseanfragen zu unseren Studien, Karriere- und Personalthemen

Hier finden Sie regelmäßig aktuelle News und Trends zu den Themen Arbeitsmarkt, Karriere und Personaldienstleistung. Grundlage unserer Pressemeldungen sind internationale Studien, die wir Medienvertretern und interessierten Lesern auf dieser Seite zur Verfügung stellen.

Wenn Sie weitergehende Informationen oder einen Interviewpartner mit einem Experten aus unserem Haus wünschen, wenden Sie sich bitte an Alenka Mladina oder Christina Holl.

Kontakt:

Alenka Mladina

T. 089 5454 26018

E. [email protected]

 

Christina Holl

T 089 5454 26022

E. [email protected]

 

Aktuelle Pressemeldungen  

Neben Pressemeldungen zu aktuellen Themen und unseren neuesten Studien finden Sie hier auch ein umfassendes Archiv unserer Pressemitteilungen der letzten Jahre:

Pressemeldungen nach Datum: 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012

Deutsche CFOs verdienen (fast) soviel wie die Kanzlerin

Angela Merkel verdient als Bundeskanzlerin rund 350.000 Euro im Jahr. Das berichtet unter anderem die Frankfurter Rundschau. Umgerechnet entspricht das einem monatlichen Gehalt von rund 29.000 Euro. Die jährlich von Robert Half veröffentlichte Gehaltsübersicht zeigt: Das durchschnittliche…

Diese Fragen sollten sich Mitarbeiter stellen, bevor sie kündigen

Überstunden, fehlende Herausforderungen oder Kollegen, mit denen man nicht klarkommt: Es gibt viele Gründe, warum man manchmal den Job einfach hinschmeißen möchte. In einer aktuellen Umfrage im Auftrag des Personaldienstleisters Robert Half gibt ein Drittel der befragten Arbeitnehmer an, nicht…

Job annehmen trotz schlechten Bauchgefühls?

Über eine Zusage für einen neuen Job freut sich eigentlich jeder Bewerber. Doch was, wenn der Wechselwillige bei dem Angebot kein gutes Gefühl hat? 

Weniger Überstunden im ersten Quartal – aber trotzdem kein Grund zur Entwarnung

Die Arbeitnehmer in Deutschland machen weniger Überstunden. Im ersten Quartal des Jahres waren es im Vergleich zum Vorjahr im Schnitt 0,4 Überstunden weniger, wie das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) berichtet. Hauptgrund dafür ist der Rückgang der Konjunktur, so das IAB.

Unzufriedene Mitarbeiter hängen an ihrem Arbeitgeber

Negative Stimmung bei der täglichen Arbeit darf nicht zum Dauerzustand werden – ein gewisses Maß an Zufriedenheit sollte das Ziel sein. Die Realität sieht aber häufig anders aus, wie eine aktuelle Umfrage des Personaldienstleisters Robert Half zeigt.