Verwaltungsfachangestellter (w/m)

Sie sind an einem Job als Verwaltungsfachangestellter interessiert oder haben in Ihrem Unternehmen eine Verwaltungsfachangestellter-Stelle zu besetzen?

Suchen Sie direkt nach Verwaltungsfachangestellter-Jobs oder fragen Sie hier Personal an.

 

Jobbeschreibung Verwaltungsfachangestellter

Der Verwaltungsfachangestellte ist eine ausgebildete Fachkraft des öffentlichen Dienstes. Die Ausbildung findet in einer bundesweit geregelten 3-jährigen Ausbildung statt. Arbeit findet der Verwaltungsfachangestellte in Verwaltungsbehörden der Kommunen, der Länder und des Bundes.

Dort erledigt er die anfallenden Verwaltungsarbeiten in den jeweiligen Fachrichtungen. Gelegentlich findet man Verwaltungsfachangestellte auch als Sachbearbeiter in der Kirchenverwaltung. Je nach Behörde wird er in vielen unterschiedlichen Bereichen eingesetzt, wie z.B. im Personalwesen, im Haushalts-, Kassen- oder Rechnungswesen. Durch die in der Ausbildung erlangten kaufmännischen Kenntnisse, die Einflüsse der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre und des öffentlichen und privaten Rechts, kommen viele Institutionen und Unternehmen als Arbeitsplatz in Frage.

Der Verwaltungsfachangestellte hat folgende typische Aufgaben

In den unterschiedlichen Behörden unterscheiden sich auch die Aufgaben des Verwaltungsfachangestellten. In Behörden und Institutionen der Kommunen fallen vor allem allgemeine Verwaltungs- und Büroarbeiten in den Aufgabenbereich des Verwaltungsfachangestellten. Hauptsächlich arbeitet er dort bei Gemeinde- und Kreisverwaltungen, Bau- und Ordnungsämtern, Kultur- oder Gesundheitsämtern. Außerdem kann er auch in kaufmännischen Bereichen der Wirtschaft eingesetzt werden.

Im Land ist der Verwaltungsfachangestellte ebenfalls in allen Ämtern und Behörden tätig. Entsprechend vielfältig ist hier sein Aufgabengebiet. Er pflegt den Kontakt mit den Bürgern und bearbeitet deren Anliegen. Darüber hinaus befasst er sich mit Anträgen, entscheidet im Rahmen der gültigen Rechtslage über diese und prüft die Vergabe von Fördergeldern. Ebenso erlässt er Auflagen und überwacht deren Einhaltung.

In der Bundesverkehrsverwaltung zählen wiederum andere Bereiche zu seinen Aufgaben,  beispielsweise der Schienen-, Straßen-, Luft-, und Wasserverkehr sowie öffentliche Verkehrswege. Im Verwaltungsapparat dieser Bundesbehörde sind als Fachkräfte Verwaltungsfachangestellte - Bundesverkehrsverwaltung beschäftigt. Der Verwaltungsfachangestellte - Bundesverkehrsverwaltung ist in seiner Arbeit vor allem mit verwaltenden oder organisatorischen Büroarbeiten beschäftigt sowie mit Abrechnung und Revision oder der Personalverwaltung.