Sozialversicherungsfachangestellter (w/m)

Sie sind an einem Job als Sozialversicherungsfachangestellter interessiert oder haben in Ihrem Unternehmen eine Sozialversicherungsfachangestellter-Stelle zu besetzen?

Suchen Sie direkt nach Sozialversicherungsfachangestellter-Jobs oder fragen Sie hier Personal an.

 

Jobbeschreibung Sozialversicherungsfachangestellter

Der Sozialversicherungsfachangestellte kann, je nach Spezialisierung, in unterschiedlichen Bereichen arbeiten. Dazu gehören u.a. die Fachrichtungen allgemeine Krankenversicherung, landwirtschaftliche oder knappschaftliche Sozialversicherung, gesetzliche Unfallversicherung und gesetzliche Rentenversicherung. Um als Sozialversicherungsfachangestellter arbeiten zu können, muss eine dreijährige Ausbildung abgeschlossen werden. Ein höherer Schulabschluss ist dabei von Vorteil.

Der Sozialversicherungsfachangestellte hat folgende typische Aufgaben

Der Aufgabenbereich des Sozialversicherungsfachangestellten kann, je nach Einsatzgebiet, sehr unterschiedlich ausfallen. Der Sozialversicherungsfachangestellte in einer allgemeinen Krankenversicherung kann z.B. bei gesetzlichen Krankenversicherungen, Sozialversicherungsträgern oder Rentenversicherungen arbeiten und ist dort für die Beantwortung und Bearbeitung aller Kundenfragen und -anliegen verantwortlich. Das können Leistungsansprüche wie die Kostenübernahme einer Zahnspange sein oder auch das Ermitteln von Beiträgen.

Der Sozialversicherungsfachangestellte mit der Fachrichtung landwirtschaftliche Sozialversicherung arbeitet bei landwirtschaftlichen Sozialversicherungsträgern, in Unfall- und Krankenkassen. Aber auch in der Patientenabrechnung von Krankenhäusern und bei Verbänden findet er Anstellungen. Er berät seine Kunden zu allen Belangen der landwirtschaftlichen Kranken-, Pflege-, Unfall- und Rentenversicherung.

In der Fachrichtung gesetzliche Unfallversicherung ist der Sozialversicherungsfachangestellte vor allem bei gesetzlichen Unfallversicherungsträgern beschäftigt. Aber auch mit dieser Spezialisierung  kann er in der Patientenabrechnung von Krankenhäusern oder bei Versicherungen eingesetzt werden. Er erledigt Aufgaben im Bereich der Beiträge und Leistungen und dokumentiert und pflegt die Datenbanken, in welcher alle Vorgänge des Versicherten erfasst sind.

Der Sozialversicherungsfachangestellte in der Fachrichtung gesetzliche Rentenversicherung hat die Verpflichtung, sich bei Gesetzeslagen und Bestimmungen des Sozial- und Versicherungswesens ständig auf dem Laufenden zu halten. Er sollte sehr individuell und kundenorientiert alle Fragen zur Altersvorsorge beantworten können.