Sachbearbeiter Datenmanagement (w/m)

Sie sind an einem Job als Sachbearbeiter Datenmanagement interessiert oder haben in Ihrem Unternehmen eine Sachbearbeiter-Datenmanagement-Stelle zu besetzen?

Suchen Sie direkt nach Sachbearbeiter-Datenmanagement-Jobs oder fragen Sie hier Personal an.

 

Jobbeschreibung Sachbearbeiter Datenmanagement

Der Sachbearbeiter Datenmanagement erfasst, pflegt und prüft Daten. Dazu zählen etwa Daten des Material-, Ersatzteil-, Kunden- und Lieferantenstamms, aber auch Personal- oder Produktdaten. Zudem bereitet er die Daten entsprechend den Anforderungen auf. Dazu nutzt er geeignete Software-Tools und Datenbanken wie ERP-, HR- oder CRM-Systeme.

Zum Job und den typischen Aufgaben eines Sachbearbeiters Datenmanagement gehören

Zusätzlich zu den oben genannten Aufgabenfeldern kann auch das Thema Prüfung im Vordergrund stehen. Also prüft der Sachbearbeiter Datenmanagement neue Datensätze fachlich und auf Dubletten sowie auf Plausibilität. Auch der Export der Daten in andere Systeme fällt in seinen Aufgabenbereich. In seinem Job kooperiert er mit den entsprechenden Abteilungen, wie Einkauf, Vertrieb, Logistik aber auch Entwicklung und Personal.

Arbeitgeber suchen für diese Aufgabe Kandidaten mit einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung. Diese kann je nach Aufgabengebiet beispielsweise kaufmännisch oder fachspezifisch wie elektrotechnisch oder im Bereich Informatik sein. Oft sollten Bewerber zudem Erfahrung im Umgang mit den eingesetzten Systemen und Datenbanken wie Oracle und Access mitbringen. Grundvoraussetzung sind in diesem Job auch gute bis sehr gute MS-Office-Kenntnisse – besonders im Umgang mit Excel. Teilweise werden zudem Englischkenntnisse gefordert.

Für diesen Job sollten Bewerber eine gewissenhafte und sorgfältige Arbeitsweise mitbringen. Des Weiteren wünschen sich Arbeitgeber Mitarbeiter, die Freude an Zahlen und Daten haben sowie eine schnelle Auffassungsgabe. Eine selbstständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit runden das Profil ab.