Personalsachbearbeiter (w/m/d)

Personalsachbearbeiter verantworten den administrativen Bereich in der Personalabteilung. Dieser kann vom Personalrecruiting über die Gehaltsabrechnung bis hin zur Erstellung von Statistiken reichen. Neben diesen Routinetätigkeiten werden Personalsachbearbeiter zuweilen auch in Personalprojekte eingebunden, was den Arbeitsalltag abwechslungsreicher macht.

Sie sind an einem Jobs als Personalsachbearbeiter interessiert oder haben in Ihrem Unternehmen eine Personalsachbearbeiter-Stelle zu besetzen?

Personalsachbearbeiter-Jobs oder Personalanfrage

Welche Aufgaben hat ein Personalsachbearbeiter?

Personalsachbearbeiter kümmern sich um Belange der Belegschaft eines Unternehmens und Anliegen einzelner Mitarbeiter. Sie sind aber auch in Bewerbungsprozesse involviert und hier häufig Ansprechpartner für potenzielle neue Mitarbeiter. Dabei arbeiten sie eng mit den Personalreferenten zusammen.

Personalsachbearbeiter übernehmen in der Regel diese Aufgaben:

  • Sie erstellen Vertragsdokumente und weitere Schriftstücke wie Zusatzvereinbarungen, Abmahnungen und Arbeitszeugnisse
  • Sie organisieren den administrativen Bereiches des Bewerbermanagements
  • Sie übernehmen die laufende Pflege des Personalbudgets
  • Sie verzeichnen die Ein- und Austritte von Mitarbeitern im entsprechenden System
  • Sie erstellen die Gehaltsabrechnung unter Berücksichtigung der einschlägigen steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Rahmenbedingungen
  • Sie beantworten kompetent interne und extern Anfragen und kommunizieren im Bedarfsfall etwa mit Krankenkassen und Behörden

Gibt es aktuelle Personalprojekte, werden Personalsachbearbeiter auch hierbei eingebunden. Besonders spannend sind dabei etwa die Themen Teilzeitbeschäftigung, Elternzeit oder Arbeitnehmerüberlassungen.

In größeren Unternehmen realisieren Personalsachbearbeiter in der Regel auch Betriebsratsanhörungen.

Gehalt: Was verdienten Personalsachbearbeiter?

Das Einstiegsgehalt für Personalsachbearbeiter, die noch am Anfang ihrer beruflichen Laufbahn stehen, liegt je nach Arbeitgeber im Durchschnitt bei rund 32.500 Euro brutto pro Jahr. Mit steigender Berufserfahrung verdienen Personalsachbearbeiter mit den üblichen Qualifikationen nach einigen Jahren rund 40.750 Euro brutto im Jahr.

Überdurchschnittlich qualifizierte und erfahrene Personalsachbearbeiter liegen bei rund 49.500 Euro brutto im Jahr. Und mit besonders hoher Expertise und sehr viel Berufserfahrung dürfen Personalsachbearbeiter im Gehaltspoker mit bis zu rund 65.000 Euro Brutto-Jahresgehalt einsteigen – also in etwa das doppelte Einstiegsgehalt eines Neulings, der gerade erst seine ersten Schritte im Beruf macht.

Ausbildung und Berufserfahrung: Wie wird man Personalsachbearbeiter?

Von Personalsachbearbeitern erwarten Arbeitgeber in der Regel diese Qualifikationen:

  • eine kaufmännische Ausbildung
  • und/oder mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • gute Kenntnisse im Lohn- und Sozialsteuerrecht
  • MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook)

Gefragt sind zudem folgende Soft Skills:

  • Organisationsstärke
  • gutes Zeitmanagement eine sorgfältige, systematische und selbstständige Arbeitsweise
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • ein hohes Maß an Belastbarkeit und Flexibilität
  • Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit

Personalsachbearbeiter in Teilzeit (w/m/d)
Mannheim
Zeitarbeit
Personalsachbearbeiter (w/m/d)
Berlin
Zeitarbeit
HR Generalist (w/m/d)
Frankfurt am Main
Direktvermittlung
Recruiter (w/m/d)
Bonn
Direktvermittlung
Recruiter (w/m/d)
Köln
Direktvermittlung
Personalberater (w/m/d) im Bereich der Festvermittlung
Bonn
Direktvermittlung
Personalberater (w/m/d) im Bereich der Zeitarbeit
Essen
Direktvermittlung
Personalberater (w/m/d) im Bereich der Festvermittlung
Essen
Direktvermittlung
Personalberater (w/m/d) im Bereich der Festvermittlung
Wiesbaden
Direktvermittlung
Weitere Personalsachbearbeiter-Jobs
Success