Datenschutzerklärung

Robert Half Deutschland GmbH & Co. KG

Datenschutzerklärung

(aktualisiert am 26.07.2019)

Diese Datenschutzerklärung („Mitteilung“) beschreibt, wie die Robert Half Deutschland GmbH & Co. KG (wir, uns, unsere oder Robert Half) personenbezogene Daten verwenden, verarbeiten, speichern und weitergeben kann, die wir über Einzelpersonen sammeln, auch wenn Sie sich über unseren Registrierungsprozess für Bewerber, über diese Website und über andere Quellen bei uns registrieren, z. B. wenn Sie sich über Jobbörsen um eine Stelle bewerben. Die Arten von Daten, die wir sammeln, werden im Abschnitt „Ihre personenbezogenen Daten und wie wir diese sammeln“ beschrieben.

Wir fungieren als Verantwortlicher und sind für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verantwortlich. Diese Mitteilung informiert Sie darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen, und informiert Sie über Ihre Datenschutzrechte.

Es ist wichtig, dass Sie diese Mitteilung zusammen mit allen anderen Datenschutzerklärungen lesen, die wir Ihnen möglicherweise zur Verfügung stellen, wie z. B. die Mitteilung, die in unserem Registrierungsformular für Bewerber enthalten ist; und Sie sollten sie außerdem zu bestimmten Gelegenheiten lesen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten sammeln oder verarbeiten, damit Sie genau wissen, wie und warum wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden. Diese Datenschutzerklärung ergänzt andere Mitteilungen, die Sie möglicherweise von uns erhalten, und soll diese nicht außer Kraft setzen.

Diese Website ist nicht für Kinder bestimmt. Wir sammeln keine Daten von Kindern und falls dies doch geschieht, ist das unbeabsichtigt.

Inhaltsverzeichnis

Kontaktdetails

Wenn Sie Fragen haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, kontaktieren Sie uns unter: [email protected].

Ihre personenbezogenen Daten und wie wir diese sammeln

Registrierung auf dieser Website

Wenn Sie diese Website nutzen oder sich auf dieser registrieren, fragen wir Sie möglicherweise nach bestimmten personenbezogenen Daten, einschließlich Ihres Namens und Ihrer Kontaktinformationen (E-Mail, Privatadresse und Telefonnummer). Abhängig von der Art Ihrer Anfrage oder Aktivität auf unserer Website werden wir Sie möglicherweise auch nach Ihren Kriterien und Präferenzen für die Jobsuche, nach Ihrer Berufserfahrung, Ihrem Gehalt und anderen Hintergrundinformationen sowie nach einer von Ihnen erstellten Login-ID und einem Passwort fragen. Sie können uns darum bitten, Ihnen Jobbenachrichtigungen über die Website zu senden, indem Sie Ihre Kriterien und Präferenzen für die Jobsuche eingeben. Sie können den Erhalt dieser Jobbenachrichtigungen jederzeit beenden, indem Sie auf den Abbestelllink klicken, der in der Jobbenachrichtigungs-E-Mail enthaltenen ist. Bereits registrierte Bewerber können nach eigenem Ermessen ihre RH-Bewerber-ID eingeben, um den Registrierungsprozess für die Website zu vereinfachen.

Nach Ihrer erfolgreichen Registrierung auf unserer Website können Sie jederzeit über die Funktion „Profil überprüfen“ auf der Website die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten abrufen, überprüfen und ändern.

Registrierung als Bewerber für Arbeitsvermittlungsdienste (Zeitarbeit, Festanstellung und/oder die Bereitstellung von Beratern)

Wir sammeln Ihre personenbezogenen Daten direkt von Ihnen und über andere Quellen, auch wenn Sie sich über eine Jobbörse um eine Stelle bewerben, direkt über unsere Website, auf Social Media-Websites wie Xing, LinkedIn, Facebook und Twitter oder wenn Sie uns Ihre Daten während einer Jobmesse, einer Werbe-, Netzwerk- oder Schulungsveranstaltung mitteilen. Wenn Sie möchten, dass wir Ihnen Arbeitsvermittlungsdienste (Zeitarbeit, Festanstellung und/oder die Bereitstellung von Beratern) anbieten, bitten wir Sie darum, sich als Bewerber zu registrieren. Während unseres Registrierungsprozesses für Bewerber sammeln wir Ihre personenbezogenen Daten direkt über Sie, über Ihren Lebenslauf, über Arbeits- und/oder Ausbildungsreferenzen und Online-Tests, die Sie auf unsere Anfrage durchführen können. Unsere Kunden können in Bezug auf ihre Stellenangebote und Anforderungen zusätzliche personenbezogene Daten über Sie erfragen. Zu den Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir möglicherweise sammeln, gehören:

  • Ihre Identität (Ihr vollständiger Name, frühere Namen, Nachweise für eine Namensänderung); Geschlecht, Geburtsdatum und Familienstand;
  • Nachweis Ihrer Arbeitserlaubnis, die ein Foto, die Staatsangehörigkeit, den Geburtsort, den Führerschein usw. umfassen kann (gemäß den gesetzlichen Bestimmungen);
  • Kontaktdaten einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse, Privatadresse und Telefonnummer;
  • Bankverbindung und Sozialversicherungsdaten (damit wir Zahlungen an Sie und Ihr Konto vornehmen können);
  • Gehaltsabrechnungsinformationen wie: Ihre nationale Steuernummer, Ihre Adresse, Ihr Dienstalter, Ihr Familienstand, Ihre Bankkontonummer, Ihre Familienzusammensetzung, Ihr Geburtsdatum, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihre Kriterien, Präferenzen und Erwartungen für die Jobsuche;
  • Ihre Qualifikationen, Fähigkeiten, Berufserfahrung und Ausbildung;
  • derzeitiges Gehalt und sonstige Leistungen;
  • Bildungsverlauf;
  • beruflicher Werdegang;
  • Arbeits- und/oder Ausbildungszeugnissen;
  • Den Namen einer Notfallkontaktperson;
  • Referenzen;
  • andere Informationen, die in Ihrem Lebenslauf enthalten sind oder die Sie uns zur Verfügung stellen möchten;
  • Technische Daten wie IP-Adresse (Internetprotokoll), Ihre Anmeldedaten, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung und -ort, Browser-Plug-in-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform sowie andere Technologien auf den Geräten, mit denen Sie auf diese Website zugreifen. Wir können auch technische Daten über Sie erhalten, wenn Sie andere Websites besuchen, die unsere Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie;
  • Profildaten, einschließlich Ihres Benutzernamens und Passworts, Ihrer Interessen, Vorlieben, Feedback und Antworten auf Kundenumfragen;
  • Nutzungsdaten, einschließlich Informationen darüber, wie Sie unsere Website und Dienste nutzen;
  • Marketing- und Kommunikationsdaten, einschließlich Ihrer Marketing- und Kommunikationspräferenzen.

Informationen über Ihren Gesundheitszustand und/oder Ihr Strafregister (einschließlich Terrorlistenprüfungen) werden nur verarbeitet, wenn dies für Ihre Bewerbung relevant ist und die gesetzlich vorgeschriebenen Vorschriften erfüllt sind.

Um Ihnen Arbeitsvermittlungsdienste (Zeitarbeit, Festanstellung und/oder die Bereitstellung von Beratern) anbieten zu können, senden Ihnen unsere Personalberater E-Mails mit Jobbenachrichtigungen, die Ihren Kriterien und Präferenzen für die Jobsuche entsprechen. Von Zeit zu Zeit erhalten Sie auch Jobbenachrichtigungen, die unsere Berater für Sie als interessant erachten.

Wenn Sie uns Informationen über Dritte zur Verfügung stellen, gehen wir davon aus, dass der betreffende Dritte Ihnen die Erlaubnis dazu erteilt hat und Robert Half das Sammeln, Verarbeiten und Weitergeben seiner personenbezogenen Daten in demselben Umfang wie Sie gestattet.

Unsere Kunden und Lieferanten

Falls Sie bereits Kunde oder Lieferant/Dienstleister oder aber potenzieller Kunde oder Lieferant/Dienstleister sind, erheben und verarbeiten wir Daten zu Personen in Ihrem Unternehmen. Wir können den Namen und die geschäftliche E-Mail-Adresse sowie die sonstigen geschäftlichen Kontaktdaten der betreffenden Personen in unserer Datenbank als Ansprechpartner für das Unternehmen speichern. In der Regel verarbeiten wir als personenbezogene Daten zu Ansprechpartnern in Unternehmen lediglich den Namen der betreffenden Personen, um das Unternehmen in Verbindung mit unseren Dienstleistungen oder als Abnehmer der Lieferungen/Leistungen des Lieferanten/Dienstleisters kontaktieren zu können. Sofern ein Ansprechpartner im Unternehmen auch als Kandidat bei uns registriert ist, verarbeiten wir möglicherweise zusätzliche personenbezogene Daten zur Erbringung von Dienstleistungen im Bereich der Personalvermittlung und zu sonstigen Zwecken wie in dieser Datenschutzerklärung dargelegt. Quelle für den Namen und die Kontaktdaten eines Ansprechpartners im Unternehmen kann die betreffende Person selbst sein, oder die entsprechenden Informationen können von einem Mitglied der Personal- oder Einkaufsabteilung des Unternehmens, einem anderen einstellenden Manager, einem bestehenden geschäftlichen Kontakt/Ansprechpartner oder einem Kandidaten stammen, den wir in dem Unternehmen platziert haben. Wir können diese Informationen auch aus Websites, sozialen Medien und sonstigen Quellen ermitteln. Ansprechpartnern in Unternehmen können wir Business-to-Business-Korrespondenz per E-Mail zusenden. Eine Person, die Ansprechpartner in einem Unternehmen für uns ist, kann unter [email protected] jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen und uns ersuchen, ihr keine weitere geschäftliche Korrespondenz mehr an ihre geschäftliche E-Mail-Adresse zuzusenden.

Website-Besucher

Wir sammeln eine begrenzte Menge an Informationen über die Benutzer unserer Website und wir verwenden diese Daten, um Ihre Erfahrungen mit unserer Website zu verbessern und unsere Dienste zu verwalten.

Es werden folgende Daten gesammelt:

  • Technische Daten wie IP-Adresse (Internetprotokoll), Ihre Anmeldedaten, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung und -ort, Browser-Plug-in-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform sowie andere Technologien auf den Geräten, mit denen Sie auf diese Website zugreifen. Wir können auch technische Daten über Sie erhalten, wenn Sie andere Websites besuchen, die unsere Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie;
  • Profildaten, einschließlich Ihres Benutzernamens und Passworts, Ihrer Interessen, Vorlieben, Feedback und Antworten auf Kundenumfragen;
  • Nutzungsdaten, einschließlich Informationen darüber, wie Sie unsere Website und Dienste nutzen;
  • Marketing- und Kommunikationsdaten, einschließlich Ihrer Marketing- und Kommunikationspräferenzen.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Wir verwenden, verarbeiten, speichern und geben Ihre personenbezogenen Daten und andere Daten, die wir sammeln, auch während unseres Registrierungsprozesseses für Bewerber weiter, um Ihnen Arbeitsvermittlungsdienste (Zeitarbeit, Festanstellung und/oder Die Bereitstellung von Beratern) anzubieten, einschließlich der Zusendung von Jobbenachrichtigungen über diese Website und per E-Mail, Zeitarbeitseinsätze, projektbezogene Einsätze, projektbezogene Arbeit und unbefristete und befristete Vertragsverhältnisse in den Bereichen Finanzen, Buchhaltung, Technologie, Verwaltung, Recht, Marketing und anderen damit verbundenen Funktionen, Beschäftigungsmöglichkeiten und karrierebezogenen Informationen. Robert Half verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten wie in unserem Registrierungsformular (das während des Registrierungsprozesses für Bewerber zur Verfügung gestellt wird) beschrieben, das jeweils für die Art der von Ihnen gewünschten Arbeit gilt, und wir geben Ihre personenbezogenen Daten an unsere Kunden im Zusammenhang mit ihren Stellenangeboten weiter.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch für andere legitime Geschäftszwecke, z. B. um Statistiken zu erstellen, den Erfolg unserer Marketingkampagnen zu analysieren, die Anzahl der Besucher unserer Website zu ermitteln und um andere vertragliche, rechtliche und behördliche Verbindlichkeiten und Pflichten einzuhalten.

Derzeit verwenden wir keine automatisierten Entscheidungstechnologien, um endgültige oder abschließende Entscheidungen über Sie zu treffen. Es wird stets ein Mitarbeiter in die Entscheidungsprozesse einbezogen.

Änderung des Zwecks

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die wir sie gesammelt haben, oder für verwandte Zwecke (wie oben beschrieben).

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für einen nicht damit zusammenhängenden Zweck verwenden müssen, benachrichtigen wir Sie und erläutern die rechtliche Grundlage, die uns dazu berechtigt.

Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr Wissen oder Ihre Zustimmung verarbeiten, wenn wir die oben genannten Regeln erfüllen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist.

Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb Europas

Robert Half ist Teil einer internationalen Unternehmensgruppe, die weltweit tätig ist. Möglicherweise geben wir einige Ihrer personenbezogenen Daten an unsere Konzernunternehmen weiter, darunter Protiviti, ein Beratungsunternehmen, unsere Muttergesellschaft Robert Half International Inc. mit Sitz in den USA und andere Konzernunternehmen innerhalb oder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Diese dürfen Ihre personenbezogenen Daten für ähnliche Zwecke, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, verwenden und verarbeiten. Die Datenschutzgesetze außerhalb Europas bieten möglicherweise keinen Schutz, der denen innerhalb Europas gleichwertig ist. Unter diesen Umständen ergreifen wir Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt und sicher sind und vertraulich behandelt werden und dass wir eine Rechtsgrundlage für die Übertragung haben (z. B. durch Unterzeichnung von EU-Mustervertragsklauseln).

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte mit Sitz in den USA übermitteln, prüfen wir, ob diese Mitglieder des EU/US-Datenschutzschilds („Privacy Shield“) sind (da die Mitgliedschaft einen ähnlichen Schutz für personenbezogene Daten erfordert, die zwischen Europa und den USA ausgetauscht werden). Wenn Dritte nicht Privacy Shield-zertifiziert sind, stellen wir sicher, dass diese Empfänger Ihre personenbezogenen Daten nur auf unsere Anweisung hin verarbeiten. Des Weiteren sind sie zur Vertraulichkeit verpflichtet und müssen die Musterverträge der EU unterzeichnen.

Sie können sich an uns wenden, wenn Sie weitere Informationen zu dem Mechanismus benötigen, den wir für die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten aus dem EWR verwenden.

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Mitglieder der Robert Half-Unternehmensgruppe

Wir nutzen die Robert Half Kandidaten-Datenbank gemeinsam mit den Unternehmen der Robert Half Gruppe einschließlich Protiviti GmbH, ein Beratungsunternehmen mit Sitz in Deutschland, das für seine Kunden Business Solutions erarbeitet und Beratungsleistungen erbringt.

 

Von Zeit zu Zeit bieten wir von Protiviti zu vermittelnde Positionen an, und wenn Sie sich darauf bewerben, erhält Protiviti direkten Zugang zu Ihrem Lebenslauf und Ihren personenbezogenen Daten. Mitarbeiter von Robert Half oder Protiviti GmbH können Sie im Zusammenhang mit der Position kontaktieren.

Wenn Sie sich bei Robert Half als Kandidat registrieren, können Sie auch im Zusammenhang mit Stellenangeboten wie etwa projektbezogenen Positionen im Bereich Interim Management und Beratung kontaktiert werden, die Protiviti als möglicherweise von Interesse für Sie erachtet. Wenn Sie für eine solche projektbezogene Position von Protiviti vorgesehen sind, erhält der Kunde von Protiviti möglicherweise Zugang zu Ihrem Lebenslauf und anderen personenbezogenen Daten.

Protiviti GmbH erfüllt dieselben hohen Sicherheitsstandards für den Datenschutz wie Robert Half, behandelt Ihre personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen und wahrt Ihre gesetzlichen Rechte wie in seiner Datenschutzerklärung dargelegt (Datenschutzerklärung Protiviti). Wenn Protiviti Ihre Daten für den oben genannten Zweck an seine Kunden sendet, stellt Protiviti sicher, dass diese Kunden die in der DS-GVO und/oder in den anwendbaren Datenschutzvorschriften beschriebenen Anforderungen einhalten.

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

Soweit erforderlich oder angemessen und ohne Sie darüber zu informieren, darf Robert Half Ihre personenbezogenen Daten unter den folgenden Umständen an externe Dritte (die nicht Mitglieder der Robert Half-Unternehmensgruppe sind) weitergeben:

  • an unsere Kunden im Rahmen der privaten Arbeitsvermittlung (Zeitarbeit, Festanstellung und/oder die Bereitstellung von Beratern).
  • an Unternehmen und Einzelpersonen, die wir beschäftigen, um geschäftliche Funktionen und Dienstleistungen für uns zu erbringen. Beispiele für Dienstleister sind: die Bereitstellung von Gehaltsabrechnungsdienstleistungen, damit wir unsere Mitarbeiter und Zeitarbeiter, die beim Kunden arbeiten, bezahlen können; Hintergrundüberprüfungs- und Verifizierungsdienste; Datenspeichereinrichtungen auch in den USA und der Cloud; das Hosting unserer Webserver; die Analyse von Daten und die Erstellung von Statistiken sowie Rechts-, Buchhaltungs-, Audit- und andere professionelle Dienstleistungen.
  • an Wirtschaftsauskunfteien und Dritte, die Sanktionen und Terrorismuskontrollen durchführen.
  • an Regierungsbehörden, einschließlich: Polizei und andere Strafverfolgungsbehörden; Regulierungs- und Aufsichtsbehörden.
  • um die geltenden Gesetze oder ein rechtliches Verfahren einzuhalten oder wenn wir vernünftigerweise der Meinung sind, dass eine solche Maßnahme notwendig ist, um: (a) das Gesetz, das eine solche Weitergabe vorschreibt, einzuhalten; (b) die Rechte oder das Eigentum von Robert Half oder seiner Konzerngesellschaften zu schützen; (c) eine Straftat zu verhindern, die nationale Sicherheit zu schützen oder Betrug aufzudecken oder zu verhindern; oder (d) die persönliche Sicherheit von Einzelpersonen zu schützen, die unsere Website nutzen oder um die Sicherheit der Öffentlichkeit zu schützen.
  • an Dritte, an die wir Teile unseres Geschäfts oder unserer Vermögenswerte verkaufen, übertragen oder mit denen wir diese zusammenlegen möchten. Alternativ können wir versuchen, andere Unternehmen zu erwerben oder mit ihnen zu fusionieren. Sollte sich unser Geschäft ändern, werden wir Sie darüber informieren.
  • an IT-Berater, die Test- und Entwicklungsarbeiten an unseren IT-Systemen durchführen, Dienstleister, die wir möglicherweise als Daten Verarbeiter einsetzen, und andere Dienstleister, die möglicherweise ihren Sitz außerhalb des EWR haben.

Gegebenenfalls erlegen wir Drittanbietern und Verarbeitern, die wir beauftragt haben, je nach Art der Dienstleistungen, die sie für uns erbringen, angemessene vertragliche, sicherheitsbezogene, vertrauliche und andere Verpflichtungen auf. Wir gestatten ihnen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nur dann, wenn sie dabei die Gesetze und unsere Anweisungen einhalten. Wir gestatten ihnen nicht, Ihre personenbezogenen Daten für ihre eigenen Zwecke zu verwenden. Wenn unsere Geschäftsbeziehung zu diesen Dienstleistern endet, werden wir sicherstellen, dass Ihre personenbezogenen Daten sicher zurückgegeben oder vernichtet werden.

Einige dieser Dritten sind auch Verantwortlicher, die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für deren Zwecke verantwortlich sind, beispielsweise fungiert die örtliche Steuerbehörde als Verantwortlicher für Steuerzwecke. Möglicherweise können wir diesem Verantwortlichen im Zusammenhang mit der Art und Weise, wie sie Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, keine Verpflichtungen oder Einschränkungen auferlegen.

Sichere Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir haben geeignete Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten versehentlich verloren gehen, diese auf unbefugte Weise verwendet, abgerufen, geändert oder weitergegeben werden. Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf diejenigen Mitarbeiter, Vertreter, Auftragsnehmer und andere Dritte, die diese aus geschäftlichen Gründen benötigen.

Wir haben Verfahren eingeführt, um mit vermuteten Verstößen gegen personenbezogene Daten umzugehen, und wir werden Sie und die zuständige Aufsichtsbehörde über einen Verstoß informieren, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Robert Half bewahrt Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie dies zur Erfüllung der von uns erfassten Zwecke notwendig ist. Das bedeutet, dass wir Ihre personenbezogenen Daten während des gesamten Zeitraums Ihrer Beziehung zu uns und während wir Ihnen Arbeitsvermittlungsdienste anbieten (Zeitarbeit, Festanstellung und/oder die Bereitstellung von Beratern) aufbewahren.

Wenn Ihnen von uns keine Stelle vermittelt wurde, werden Ihre Daten bis zu 2 Jahre nach dem letzten Kontakt gespeichert. Nach Ablauf dieser Frist werden Sie erneut kontaktiert, um zu entscheiden, ob Sie weiterhin in unseren Büros registriert sein möchten. In diesem Zeitraum deaktivieren wir jedoch Ihren Bewerberdatensatz und beschränken den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Nach Ablauf der zweijährigen Aufbewahrungsfrist anonymisieren wir die personenbezogenen Daten in unserer Datenbank, sodass wir Sie nicht mehr identifizieren können.

Wenn Ihnen von uns eine Stelle vermittelt wurde, werden Ihre Daten bis zu 10 Jahre ab der letzten Arbeitsplatzvermittlung gespeichert. Nach Ablauf dieser Frist werden Sie erneut kontaktiert, um zu entscheiden, ob Sie weiterhin in unseren Büros registriert sein möchten.

Wir sind gesetzlich verpflichtet, grundlegende Informationen über unsere Kunden (einschließlich Verträge, Identitätsnachweise, Finanz- und Transaktionsdaten) für Rechts-, Compliance- und Steuerzwecke bis zu 10 Jahre nach Beendigung unserer Geschäftsbeziehung aufzubewahren.

Wir können Ihre Daten für einen längeren Zeitraum speichern, wenn uns dies gesetzlich gestattet ist, z. B. um uns gegen rechtliche Schritte zu verteidigen.

Sofern gesetzlich keine Aufbewahrungsfrist festgelegt ist, legen wir die angemessene Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten fest, wobei wir alle relevanten Kriterien beachten.

Unter bestimmten Umständen anonymisieren wir Ihre personenbezogenen Daten (sodass sie nicht mehr mit Ihnen verknüpft werden können und wir Sie nicht identifizieren können). Wir machen dies zu Recherche- oder statistischen Zwecken. In diesem Fall können wir diese anonymisierten Daten unbegrenzt verwenden, ohne Sie darüber zu informieren.

Einzelheiten zu den Aufbewahrungsfristen für verschiedene Aspekte Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Richtlinie zur Aufbewahrung und Vernichtung von Aufzeichnungen, die Sie von uns über folgende E-Mail-Adresse anfordern können: [email protected].

Ihre Rechtsansprüche

Sie haben das Recht:

  • Datenauskunft zu verlangen, um jederzeit Ihre personenbezogenen Daten abzurufen. Wenn Sie eine solche Anfrage stellen, stellen wir Ihnen eine Kopie der personenbezogenen Daten zur Verfügung, die wir über Sie haben.
  • Eine Korrektur der von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Auf diese Weise können Sie unvollständige oder ungenaue personenbezogene Daten, die wir über Sie gespeichert haben, korrigieren lassen.
  • Eine Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können uns also darum bitten, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn wir keinen triftigen Grund haben, diese weiter zu verarbeiten. Sie können uns auch darum bitten, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn Sie von Ihrem Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, erfolgreich Gebrauch gemacht haben, wenn wir Ihre Daten möglicherweise rechtswidrig verarbeitet haben oder wenn wir Ihre personenbezogenen Daten löschen müssen, um den lokalen Gesetzen zu entsprechen. Bitte beachten Sie: möglicherweise können wir Ihrer Bitte um Löschung aus bestimmten rechtlichen Gründen nicht immer nachkommen. Diese Gründe werden Ihnen, falls zutreffend, als Antwort auf Ihre Anfrage mitgeteilt.
  • Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse (oder auf das eines Dritten) stützen und hinsichtlich Ihrer besonderen Situation ein Grund vorliegt, der Sie dazu veranlasst, der Verarbeitung aus diesem Grund zu widersprechen, da sich dies Ihrer Meinung nach auf Ihre Grundrechte und Freiheiten auswirkt.
    In einigen Fällen können wir nachweisen, dass wir berechtigte Gründe haben, Ihre Daten zu verarbeiten, die Ihren Rechten und Freiheiten vorgehen. In diesem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten während der entsprechenden Aufbewahrungsfristen speichern. Danach werden wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß unseren Richtlinien löschen.
  • Dem Direktmarketing zu widersprechen. Sie haben das Recht zu widersprechen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten. In diesem Fall senden wir Ihnen keine Marketingmitteilungen mehr zu.
  • Eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können uns also darum bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den folgenden Szenarien auszusetzen: (a) wenn Sie möchten, dass wir die Richtigkeit der Daten nachweisen; (b) wenn unsere Verwendung der Daten rechtswidrig ist, Sie aber nicht wollen, dass wir sie löschen; (c) wenn Sie möchten, dass wir die Daten aufbewahren, auch wenn wir sie nicht mehr benötigen, da Sie diese für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen; oder (d) wenn Sie gegen unsere Verwendung Ihrer Daten Einspruch erhoben haben, aber wir überprüfen müssen, ob wir berechtigte Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten haben, die Ihren Einspruch außer Kraft setzen.
  • Die Datenübertragung Ihrer personenbezogenen Daten an Sie oder Dritte zu verlangen. Wir helfen Ihnen bei dieser Übertragung an Dritte, indem wir entweder Ihre personenbezogenen Daten für Sie übertragen oder Ihnen eine Kopie in einem maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen. Bitte beachten Sie: dieses Recht gilt nur für automatisierte Daten, für deren Nutzung Sie uns ursprünglich Ihre Zustimmung erteilt haben oder für die wir die personenbezogenen Daten verwendet haben, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen.
  • Sofern keine Ausnahmeregelung Anwendung findet, unterstützen wir Sie dabei, indem wir soweit technisch machbar Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen sicher übermitteln oder Ihnen eine Kopie in einem strukturierten, gängigen maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen. Folgende Daten können wir bereitstellen:
Bezeichnung des Berichts Informationen zum Kandidaten
Personenbezogene Daten des Kandidaten
  • Vor- und Nachname, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse (geschäftlich/privat), Staatsangehörigkeit, Geburtsort und -datum, Geschlecht.
  • URLs der Internet-Präsenz.
  • Name und Telefonnummer einer im Notfall zu benachrichtigenden Person.
Daten zur Eignung des Kandidaten
  • (Personal)Ausweisnummer, Steuernummer, Steuerklasse.
  • Informationen zur Arbeitserlaubnis.
  • Vor- und Nachname, geschäftliche Telefonnummer und Firmenname von Referenzgebern.
Fähigkeiten des Kandidaten
  • Fähigkeiten und Testergebnisse.
  • Ausbildungszeugnisse und Qualifikationen mit Datum.
  • Branchenerfahrung.
Berufserfahrung des Kandidaten
  • Berufliche Laufbahn (Arbeitgeber, Bezeichnung der Position/Funktion, Beschäftigungszeiten).
Dem Kandidaten vermittelte Stellen
  • Vermittelte Stellen (Unternehmen, Bezeichnung der Position/Funktion, Start- und Enddatum, Vergütung/Honorarsätze, Anschriften der Arbeitsstellen).
  • Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen, in Fällen in denen wir Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit einer Verarbeitung, die vor dem Widerruf Ihrer Zustimmung durchgeführt wurde. Wenn Sie Ihre Zustimmung widerrufen, können wir Ihnen möglicherweise bestimmte Dienstleistungen nicht mehr anbieten. Wir werden Sie darüber informieren, wenn dies zum Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Zustimmung der Fall ist.

Wir möchten sicherstellen, dass Ihre personenbezogenen Daten korrekt und aktuell sind. Zusätzlich zu Ihren Rechtsansprüchen können Sie uns bitten, Änderungen vorzunehmen oder eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten formlos anzufordern, indem Sie sich an Ihre lokale Robert Half-Niederlassung wenden.

Zusätzliche Informationen, Antwortzeiten und Gebühren

Möglicherweise müssen wir bestimmte Informationen von Ihnen anfordern, um Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu prüfen (oder um eines Ihrer anderen Rechte auszuüben oder wenn Sie eine informelle Anfrage stellen). Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nur der Person zugänglich gemacht werden, die dazu berechtigt ist. Wir können uns auch mit Ihnen in Verbindung setzen, um Sie um weitere Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage zu bitten, damit wir Ihre Daten leichter finden und unsere Antwort beschleunigen können.

Wir versuchen, alle berechtigten Anfragen innerhalb eines Monats zu beantworten. Möglicherweise dauert es länger als einen Monat, wenn Ihre Anfrage besonders komplex ist oder wenn Sie mehrere Anfragen gestellt haben. In diesem Fall benachrichtigen wir Sie und halten Sie auf dem Laufenden.

Sie müssen keine Gebühr bezahlen, um eines dieser Rechte auszuüben. Wir können jedoch um Zahlung einer angemessenen Gebühr bitten, wenn Ihre Anfrage unbegründet, wiederholt oder übertrieben ist. Alternativ können wir es unter diesen Umständen ablehnen, Ihrer Anfrage nachzukommen.

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn das Gesetz dies zulässt. In den meisten Fällen verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten unter folgenden Umständen:

  • Um einen Vertrag zu erfüllen, der kurz vor dem Abschluss steht oder den wir mit Ihnen eingegangen sind;
  • Wo es in unserem berechtigten Interesse liegt;
  • Wenn es unsere gesetzliche oder behördliche Verpflichtung ist;
  • Wenn Sie zustimmen.

Ein berechtigtes Interesse liegt vor, wenn wir einen geschäftlichen oder kommerziellen Grund haben, Ihre Informationen für die Führung und Verwaltung unseres Geschäfts zu verwenden. Wir berücksichtigen mögliche Auswirkungen auf Sie und Ihre Rechtsansprüche, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere berechtigten Interessen verarbeiten. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für Aktivitäten, bei denen unsere Interessen durch die Auswirkungen auf Sie außer Kraft gesetzt werden (es sei denn, wir haben Ihre Zustimmung oder sind anderweitig zur Einhaltung einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung verpflichtet oder dürfen laut Gesetz so vorgehen).

Zweck/Aktivität Art der personenbezogenen Daten Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Um Sie als Bewerber für Arbeitsvermittlungsdienste (Zeitarbeit, Festanstellung und/oder die Bereitstellung von Beratern) zu registrieren oder wenn Sie sich bei uns bewerben
  1. Identität
  2. Kontaktdetails
  3. Nachweis Ihres Arbeitsrechts
  4. Lebenslauf
  5. Referenzen
  6. Qualifikationen
  7. Gehalt
  • Erfüllen eines Vertrags (in Bezug auf die Art der erbrachten Dienstleistungen)
  • Gesetzliche oder behördliche Verpflichtung (Einhaltung der lokalen Rechtsvorschriften)
Um Ihnen Arbeitsvermittlungsdienste (Zeitarbeit, Festanstellung und/oder die Bereitstellung von Beratern) anzubieten, einschließlich: Zusendung von Informationen über verfügbare Stellenangebote und Jobbenachrichtigungs-E-Mails in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen und Kriterien für die Jobsuche, Anbieten von Karriereberatung, Bereitstellung Ihres Lebenslaufs für Kunden in Bezug auf deren Stellenangebote/Funktionen, Zahlung Ihres Lohns (wenn Sie Zeitarbeitnehmer sind) und Abrechnung von Kunden für Arbeitsplatzvermittlungen, die wir durchführen.
  1. Identität
  2. Kontaktdetails
  3. Finanzdaten
  4. Transaktionsdaten
  5. Marketing und Kommunikation
  6. Gehaltsabrechnungsinformationen
  7. Qualifikationen
  • Erfüllen eines Vertrags (in Bezug auf die Art der erbrachten Dienstleistungen);
  • Berechtigte Interessen
  • Gesetzliche oder behördliche Verpflichtung
Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an unsere Konzernunternehmen (einschließlich Protiviti).
  1. Identität
  2. Kontaktdetails
  3. Nachweis Ihres Arbeitsrechts
  4. Lebenslauf
  5. Referenzen
  6. Qualifikationen
  7. Finanzdaten
  • Berechtigte Interessen (wir müssen Ihre Daten aufgrund des Aufbaus unseres Unternehmens und unserer IT-Systeme übertragen)
  • EU-Mustervertragsklauseln und andere Rechtssysteme.
Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Regierungs- und Strafverfolgungsbehörden sowie an von uns beauftragte Dienstleister, die Waren und Dienstleistungen anbieten, einschließlich Anbieter außerhalb des EWR und Anbieter von Cloud-basierten Diensten
  1. Identität
  2. Kontaktdetails
  3. Nachweis Ihres Arbeitsrechts
  4. Lebenslauf
  5. Referenzen
  6. Qualifikationen
  7. Finanzdaten
  • Berechtigte Interessen (diese Übertragung ist erforderlich, um unser Geschäft betreiben zu können)
  • Gesetzliche oder behördliche Verpflichtung
Um unsere Beziehung zu Ihnen zu verwalten, einschließlich:
  1. Um Sie über Änderungen unseres Bewerbervertrags oder unserer Datenschutzerklärungen zu benachrichtigen
  2. Um Sie um eine Bewertung, ein Feedback oder um den Abschluss einer Umfrage zu bitten
  3. Verwaltungs- und IT-Dienstleistungen im Zusammenhang mit Ihrer Repräsentation für Funktionen, der Vermittlung von Zeitarbeitsstellen für unsere Kunden, der Verarbeitung von Zeitkonten, Gehaltsabrechnungen und anderen Zahlungen, Steuerabzügen, der Ausstellung von Lohnabrechnungen usw.
  1. Identität
  2. Kontakt
  3. Profil/Umfrage
  4. Marketing und Kommunikation
  1. Erfüllen eines Vertrags
  2. Gesetzliche oder behördliche Verpflichtung (damit wir Geschäfte tätigen und unsere Dienstleistungen verbessern können)
  3. Berechtigte Interessen (um unsere Aufzeichnungen und die Untersuchung, wie Bewerber und potenzielle Bewerber und Besucher unserer Website unsere Dienste und Website nutzen, um diese zu entwickeln und zu verbessern und unser Geschäft auszubauen
Sichere Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten, um zu verhindern, dass sie verloren gehen oder auf unbefugte Weise verwendet, abgerufen, weitergegeben oder geändert werden
  1. Identität
  2. Kontaktdetails
  3. Nachweis Ihres Arbeitsrechts
  4. Lebenslauf
  5. Referenzen
  6. Qualifikationen
  7. Gehalt
  • Gesetzliche oder behördliche Verpflichtung
  • Erfüllen eines Vertrags
Um Probleme, Streitigkeiten und Beschwerden zwischen uns sowie zwischen uns, Ihnen und unseren Kunden zu untersuchen und zu versuchen, diese zu lösen
  1. Identität
  2. Kontaktdetails
  3. Profil
  4. Nutzungsdaten
  5. Marketing und Kommunikation
  6. Nachweis Ihres Arbeitsrechts
  7. Lebenslauf
  8. Referenzen
  9. Qualifikationen
  10. Gehalt
  • Berechtigte Interessen (um unser Geschäft schützen zu können)
  • Verteidigung gegen gesetzliche Ansprüche
  • Erfüllen eines Vertrags
Um unser Geschäft und unserer Website (einschließlich Fehlerbehebung, Datenanalyse, Prüfungen, Systemwartung, Support, Berichterstellung und Hosting von Daten) zu verwalten und zu schützen
  1. Identität
  2. Kontakt
  3. Technische Daten
  • Berechtigte Interessen (um unser Geschäft und unserer Website sicher zu halten)
  • Gesetzliche oder behördliche Verpflichtung
Aus Marketing- und Kommunikationszwecken, um Ihnen Vorschläge und Empfehlungen zu anderen relevanten Diensten zu geben, die für Sie interessant sein könnten (z. B. der Robert Half-Newsletter, Gehaltsleitfäden, Online-Schulungen)
  1. Identität
  2. Kontakt
  3. Technische Daten
  4. Nutzungsdaten
  5. Profildaten
  • Berechtigte Interessen (um Ihnen Gehaltsrichtlinien und andere relevante Informationen zuzusenden)
  • Ihre Zustimmung
Um relevante Website-Inhalte anzubieten und die Wirksamkeit unserer Werbung zu messen und zu verstehen
  1. Identität
  2. Kontakt
  3. Profildaten
  4. Nutzungsdaten
  5. Marketing und Kommunikation
  6. Technische Daten
  • Berechtigte Interessen (um zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte/Dienstleistungen/Websites nutzen, um diese weiterzuentwickeln und um unser Geschäft auszubauen und unsere Marketingstrategie dementsprechend anzupassen)
Um Datenanalysen zur Verbesserung unserer Website, Produkte/Dienstleistungen, unseres Marketings, unserer Kundenbeziehungen und Erfahrungen zu verwenden
  1. Technische Daten
  2. Nutzungsdaten
  3. Profildaten
  • Berechtigte Interessen (um Kundentypen für unsere Produkte und Dienstleistungen zu definieren, unsere Website auf dem neuesten Stand und relevant zu halten, unser Geschäft zu entwickeln und unsere Marketingstrategie zu kommunizieren)
Aufbewahren Ihrer personenbezogenen Daten und zwar so lange, wie dies für die Erbringung von Arbeitsvermittlungsdiensten (Zeitarbeit, Festanstellung und/oder die Bereitstellung von Beratern) erforderlich ist.
  1. Identität
  2. Kontaktdetails
  3. Profil
  4. Nutzungsdaten
  5. Marketing und Kommunikation
  6. Nachweis Ihres Arbeitsrechts
  7. Lebenslauf
  8. Referenzen
  9. Qualifikationen
  10. Finanzinformation
  11. Gehaltsabrechnungsinformationen
  • Berechtigte Interessen (um unser Geschäft betreiben zu können)
  • Gesetzliche oder behördliche Verpflichtung
Um uns bei der Beantwortung von Fragen, Beschwerden oder aus anderen Gründen zu unterstützen, z. B. um Anfragen von Aufsichts-, Regierungs- und Strafverfolgungsbehörden wie der Polizei zu beantworten
  1. Kontakt
  • Berechtigte Interessen (um unser Geschäft betreiben zu können)
  • Gesetzliche oder behördliche Verpflichtung

Marketing-Mitteilungen

Im Allgemeinen verlassen wir uns nicht auf die Zustimmung als rechtliche Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, es sei denn, wir senden Direktmarketing-Mitteilungen per E-Mail oder SMS.

Wir haben ein E-Mail-Einstellungscenter eingerichtet, in dem Sie Ihre E-Mail-Marketing-Einstellungen anzeigen und anpassen können, und in dem Sie das E-Mail-Marketing von uns jederzeit abbestellen können.

Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung zum Marketing jederzeit zu widerrufen, indem Sie:

  • Unsere Website besuchen und das entsprechende Kontrollkästchen zum Ändern Ihrer E-Mail-Marketing-Einstellungen aktivieren oder deaktivieren;
  • Auf die Abmeldelinks in unseren Marketing-E-Mail-Mitteilungen klicken;
  • Den in unseren Textmarketing-Mitteilungen beschriebenen Abmeldeprozess befolgen;
  • Eine E-Mail mit dem Text „ABBESTELLEN“ in der Betreffzeile an folgende E-Mail-Adresse schicken: [email protected]

Das Deaktivieren des Empfangs von Marketing-Mitteilungen gilt nicht für:

  • Personenbezogene Daten, die Sie uns aufgrund Ihrer Anfrage nach Arbeitsvermittlungsdiensten zur Verfügung gestellt haben (Zeitarbeit, Festanstellung und/oder die Bereitstellung von Beratern);
  • Personenbezogene Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrags zwischen uns zur Verfügung gestellt haben;
  • Jobbenachrichtigungen, die Sie über die Website erhalten, als Reaktion auf Ihre Bitte, bestimmte Jobdetails zu erhalten. Sie können Ihre Einstellungen im Bereich „Jobsuche“ auswählen und den Empfang dieser Benachrichtigungen jederzeit beenden, indem Sie auf den Abbestelllink in der E-Mail mit den Jobbenachrichtigungen klicken; und
  • Jobbenachrichtigungs-E-Mails, die Sie von unseren Personalberatern erhalten und die Ihren Kriterien für die Jobsuche entsprechen, die Sie während des Registrierungsprozesses für Bewerber bestätigt haben.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten niemals an Dritte verkaufen oder weitergeben, um sie für Marketingzwecke zu verwenden.

Unsere Website kann Links zu Websites, Plug-Ins und Anwendungen von Drittanbietern enthalten. Wenn Sie auf diese Links klicken oder diese Verbindungen aktivieren, können Dritte möglicherweise Daten über Sie sammeln oder weitergeben. Wir kontrollieren diese Websites von Drittanbietern nicht und sind nicht für deren Datenschutzerklärungen verantwortlich.

Feedback und Beschwerden

Gemäß Art. 77 DS-GVO haben Sie ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.

Folgende Aufsichtsbehörde ist für unser Unternehmen zuständig:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden
Postfach 31 63, 65021 Wiesbaden
Telefon: 0611-1408 0
Telefax: 0611-1408 611
E-Mail: [email protected]
Webseite: https://datenschutz.hessen.de

Eine Liste der Aufsichtsbehörden kann auch unter dem Link abgerufen werden: http://www.it-rechtsberater.de, [email protected], Bayreuther Straße 11, 90409 Nürnberg, Telefon: 0911 7903034, Fax: 0911 7903035 oder per E-Mail an [email protected].

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Wenn wir diese Datenschutzerklärung ändern, werden wir hier alle Aktualisierungen zu Ihrer Überprüfung veröffentlichen. Wenn wir wesentliche Bestimmungen ändern, werden wir die überarbeitete Datenschutzerklärung für 30 Tage auf unserer Homepage unter https://www.roberthalf.de/datenschutzerklaerung mit einem Link zu dieser Seite bekannt geben.

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt aktualisiert am: 26.07.2019.

Drucken Sie die Datenschutzerklärung