Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten

1. Verantwortliche Stelle: Um Ihre Bewerbung optimal bearbeiten zu können, erhebt, verarbeitet und nutzt die Robert Half Deutschland GmbH & Co. KG, Solmsstrasse 8, Gebäude F3, 60486 Frankfurt am Main, als verantwortliche Stelle - nachstehend "Robert Half Deutschland" genannt - (u.a. durch Interviews, Tests, Lebensläufe, der Einholung von Referenzen bei von Ihnen genannten Dritten und diese Anfrage) relevante Daten zu ihrer Person.

2. Ihre personenbezogenen Daten, die innerhalb der IT-Systeme von Robert Half Deutschland verarbeitet werden und genutzt, sind (i) Ihre persönlichen Daten, wie zum Beispiel Name, Alter, Adresse, (ii) Ihre Daten, die Sie als Person in Ihrem beruflichen Umfeld betreffen wie zum Beispiel Identität, Gehaltsinformationen, Ausbildung, berufliche Laufbahn, Erwartungen, Fähigkeiten, Persönlichkeit, Vorstrafen soweit diese die angestrebte berufliche Tätigkeit betreffen. Alle in oben unter (ii) genannten Daten werden nachstehend "Personendaten" genannt.

3. Daten von Dritten: Falls Sie Informationen über Dritte zu einem bestimmten Zweck an Robert Half Deutschland übermitteln, geht Robert Half Deutschland davon aus, dass diese Dritten zu diesem bestimmten Zweck ihre Einwilligung zur Weiterleitung an sowie zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten durch Robert Half Deutschland erteilt haben und dass Sie bei der Übermittlung der Informationen über Dritte keine vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten verletzen.

4. Die Zwecke, für die Ihre Personendaten von Robert Half Deutschland verwendet werden , sind (1) die Durchführung der privaten Arbeitsvermittlungen wie z.B. Personalvermittlung, Interim-Management oder Arbeitnehmerüberlassung, was vor allem auch das Weiterleiten Ihrer Personendaten an potentielle Arbeit-/Auftraggeber beinhaltet, (2) Durchführung statistischer Auswertungen wie z.B. Gehaltsstudien und Zufriedenheitsanalysen, (3) um mit Ihnen in Kontakt zu treten und diesen zu pflegen, (4) zur Verteidigung und Durchsetzung von rechtlichen Ansprüchen, (5) zur Erfüllung von gerichtlichten oder behördlichen Anordnungen und (6) zur Information über unsere Dienstleistungen, Angebote und Veranstaltungen.

5. Übermittlung an Dritte: Ihre personenbezogenen Daten werden für die in Ziffer 4 genannten Zwecke an unsere nationalen und internationalen Kunden, sowie an die Muttergesellschaft und Tochtergesellschaften von Robert Half übermittelt. Robert Half Deutschland gehört zur Gruppe Robert Half International (im folgenden Robert Half genannt), mit Niederlassungen innerhalb und außerhalb der europäischen Union, u.a. in den USA, wobei sich einige der Empfänger möglicherweise in Ländern befinden, die nicht über ein angemessenes Datenschutzniveau im Sinne der Europäischen Datenschutzrichtlinie verfügen. Personendaten können für die in Nr. 4 angeführten Zwecke an andere ausländische Niederlassungen von Robert Half, an die Muttergesellschaft, in den USA oder an Tochterunternehmen von Robert Half weitergeleitet werden. Ihre Bewerbungsdaten werden an unsere Muttergesellschaft Robert Half International Inc., 2884 Sand Hill Road, Suite 200, Menlo Park, CA 94025 (USA) weitergeleitet und dort in unserem zentralen Rechenzentrum gespeichert.

Wir gewährleisten ein angemessenes Datenschutzniveau, indem wir entsprechend dem deutschen und europäischen Datenschutzrecht die erforderlichen Verträge, insbesondere die von der Europäischen Kommission empfohlenen EU-Standardverträge innerhalb des Konzerns von Robert Half und mit unseren Vertragspartnern abschließen.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten soweit möglich anonymisiert bzw. nach Abschluss von Verträgen mit Dritten weiter. Dies geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften und unter Einhaltung der jeweiligen Zweckbindung.

6. Besondere Arten von personenbezogenen Daten: Robert Half erhebt, verarbeitet und nutzt besondere Arten von personenbezogenen Daten, insbesondere Konfession, Schwerbehinderteneigenschaft und Familienstatus, soweit dies aufgrund gesetzlicher Anforderungen oder zwingende geschäftliche Gründe des erfordern, dies gesetzlich zulässig ist oder Sie uns dazu Ihre Einwilligung erteilt haben.

Ich habe die vorstehenden Informationen zur Erhebung, Verarbeitung, Nutzung, Übermittlung und Speicherung meiner personenbezogenen Daten innerhalb der Robert Half Deutschland GmbH & Co. KG, deren Muttergesellschaft, Tochtergesellschaften und Vertragspartnern, auch im europäischen und außereuropäischen Ausland verstanden und mir ist dies bewusst.
 

Einwilligung

Da wir im Rahmen des Arbeitsverhältnisses besondere Arten von personenbezogenen Daten, insbesondere Konfession, Schwerbehinderteneigenschaft, Familienstatus, etc. zu den in Ziffer 4 genannten Zwecken erheben, verarbeiten, nutzen, übermitteln und in Datenbanken und auf Servern im außereuropäischen Ausland, insbesondere in den USA speichern, ist hierfür eine gesonderte Einwilligung von Ihnen erforderlich. Die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung, Übermittlung oder Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten ist darüber hinaus dann zulässig, wenn andere Rechtsnormen diese Datenverarbeitung erlauben oder verlangen.

Hiermit willige ich in die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Übermittlung meiner besonderen Arten von personenbezogenen Daten wie in Ziffer 6 beschrieben ein.

Hiermit willige ich in die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung, Übermittlung auch ins außereuropäische Ausland (siehe auch Ziffer 5) meiner personenbezogenen Daten, insbesondere Daten aus dem Registrierungsformular im Rahmen der Onlinebewerbung, aus Bewerbungsinterviews und zusätzlich von mir übermittelten Dokumenten, wie Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen, etc. ein.

Sollte ich meine Einwilligung(en) nicht erteilen, ist es uns leider nicht möglich Ihre Bewerbung anzunehmen und weiter zu bearbeiten. Sie müssten sich dann an einen anderen Dienstleister wenden. Ein Anspruch Ihrerseits auf die Bearbeitung Ihrer Bewerbung besteht gesetzlich nicht.

7. Jederzeitige Widerruflichkeit: Sie haben das Recht, diese Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung oder Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit für die Zukunft zu widerrufen.

8. Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualisierung: Mit der Einwilligung erklären Sie weiter, dass alle von Ihnen angegebenen Daten vollständig und richtig sind. Bei Änderungen bezüglich Ihrer Personendaten erklären Sie sich bereit, Robert Half Deutschland umgehend von diesen Änderungen in Kenntnis zu setzen.

9. Protokollierung: Die Umstände Ihrer Einwilligung (Tag, Uhrzeit, Inhalt) werden von uns aufgrund gesetzlicher Vorgaben protokolliert.

10. Verpflichtung auf das Datengeheimnis: Alle Beschäftigen von Robert Half in Deutschland, an der Datenverarbeitung beteiligte Dritte (externe Dienstleister) und unsere Vertragspartner sind auf das Datengeheimnis gem. § 5 BDSG verpflichtet.

11. Für Auskunft über oder Berichtigung Ihrer Personendaten oder bei Fragen im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Personendaten oder falls Sie Ihre Einwilligung für die Zukunft widerrufen möchten , wenden Sie sich bitte an: Robert Half Deutschland GmbH & Co. KG, Stichwort: Datenschutz, Taunusanlage 16, 60325 Frankfurt a. Main ODER senden Sie eine Email an [email protected].