Personalmangel in der Urlaubszeit: Zeitarbeit kann helfen

Von Christina Holl 26. August 2013

Von wegen Sommerloch. Gerade in der Urlaubszeit befinden sich viele Projekte in einer wichtigen Phase. Abgabe-Termine rücken näher. Das Personal ist knapp. Bestimmt kennen Sie diesen Druck. Aber haben Sie jemals an Zeitarbeit gedacht?

Bruno L. aus Gelsenkirchen blickte lange skeptisch auf die Zeitarbeit. Der ständige Kampf mit dem Personalmangel in der Urlaubszeit ließ den Geschäftsführer eines Unternehmens für Rohrleitungsbau aber irgendwann umdenken.

Heute bietet ihm ein angesehener Personalvermittler kurzfristigen Ersatz. Eine Zeitarbeiterin hat er sogar schon als Festangestellte in sein Buchhaltungs-Team übernommen. Egal ob Projektleitung, Assistenztätigkeit, IT-Support oder Buchhaltung – der Einsatz von qualifizierten Zeitarbeitskräften bietet viele Vorteile. 

​Vorteile Zeitarbeit

  • Hohe Flexibilität: Qualifizierte Zeitarbeiter gleichen kurzfristige Personalschwankungen in Ihrem Unternehmen aus. Gerade Urlaub oder Krankheit sorgen immer wieder für Engpässe.
  • Transparente Kosten: Sie buchen den Zeitarbeiter nur dann, wenn Sie ihn wirklich brauchen. Dafür zahlen Sie einen fest vereinbarten Stunden- oder Tagessatz an den Personalvermittler.
  • Geringer Aufwand: Sie sparen sich mühevolle Stellenanzeigen und Bewerbungsverfahren. Ihr Personalvermittler liefert Ihnen eine Auswahl an geeigneten Zeitarbeitern. Sie entscheiden, wen Sie zum Gespräch einladen. Später bleiben Lohnnebenkosten und sonstige Abrechnungen beim Personalvermittler.
  • Neue Impulse: Zeitarbeiter bringen durch wechselnde Einsätze viel Erfahrung mit und sind oft auf dem neuesten Qualifizierungsstand. Dies kann neue Impulse für Ihr Unternehmen bedeuten. Abläufe können effizienter werden.
  • Unverbindliches Testen: Zeitarbeit ist auch eine beliebte Möglichkeit, potenzielle neue Mitarbeiter kennenzulernen. Sie wissen schnell, ob dieser Mensch in Ihr Unternehmen passt und ob er Ihren Anforderungen entspricht. Die Übernahmequote liegt in manchen Bereichen bei über 30 Prozent.

Eines ist sicher: Die nächste Urlaubszeit kommt bestimmt. Und damit auch die Herausforderung an Sie und die Kollegen, diese Lücke durch Mehrarbeit zu schließen. Das kann gerade bei längeren Abwesenheitszeiten an der Motivation und dem Engagement ihres Teams zehren.

Wenn Sie künftig besser gewappnet sein wollen oder aktuellen Bedarf haben, suchen Sie doch einfach nach einem geeigneten Zeitarbeiter für Ihr Unternehmen. Egal ob Urlaub, Krankheit oder Elternzeit: Wann brauchen Sie Unterstützung durch flexibles Personal?

 

Bildquelle: @ Robert Kneschke - Fotolia.com

Das könnte Sie auch interessieren