Mehr Verantwortung aber keine Gehaltserhöhung?

Von Alenka Mladina 2. August 2013

Wäre es für Sie in Ordnung, ohne Gehaltserhöhung befördert zu werden? 47 % aller Unternehmen befördern, ohne dass ein Gehaltssprung damit einhergeht. Lediglich 26 % dieser Unternehmen stellen ein höheres Gehalt in Aussicht, wenn der beförderte Mitarbeiter sich in seiner neuen Position bewährt (Quelle: Robert Half Studie unter 200 Personalverantwortlichen in Deutschland).

Soweit die allgemeinen Fakten. Individuell aber muss jeder für sich entscheiden: Entspringt die Beförderung ohne Gehaltserhöhung echter Wertschätzung oder ist sie als „Lobbing“-Maßnahme zu verstehen. Vermuten Sie zweiteres, sind Ihre Tage im Unternehmen wahrscheinlich gezählt.

„Gelobbte“ Mitarbeiter verlassen ihr Unternehmen nämlich relativ rasch - auch wenn sie dadurch ihren Marktwert steigern konnten. Allerdings sehen sie sich nicht standesgemäß entschädigt, fand der Psychologe Charlie Trevor in einer Studie mit 5.000 Mitarbeitern heraus.

Gehaltserhöhung oder Firmenwagen?

Um keinen falschen Eindruck zu erwecken: Lobbing ist die Ausnahme. In der Regel ist eine Beförderung als Anerkennung ihres Arbeitgebers für ihre herausragende Leistung zu werten. Keine sofortige Gehaltserhöhung kann mehrere Gründe haben. Beispielsweise ist das Budget für das Jahr bereits ausgeschöpft oder es stehen umfangreiche Sparmaßnahmen an.

Für diese Fälle gibt es in den meisten Unternehmen interessante Alternativen zur Gehaltserhöhung. Wenn Sie beispielsweise auf flexible Arbeitszeiten oder einen Firmenwagen großen Wert legen - der Verhandlungszeitpunkt ist im Zuge einer Beförderung optimal. Darüber hinaus gibt es noch eine Vielzahl an weiteren Zusatzleistungen aus denen Sie sich ein attraktives Gehaltspaket schnüren können:

  • Betriebliche Altersvorsorge bzw. Zuzahlung zu Ihrer Betrieblichen Altersvorsorge
  • Kostenlose oder bezuschusste Versicherungen (z. B. Unfall oder Berufsunfähigkeit)
  • Zuschüsse zur Kinderbetreuung, zum Umzug oder zur Miete
  • Weiterbildung
  • Kostenloses/vergünstigtes Kantinenessen, Fahrtkostenzuschüsse, Sachbezüge

Ist Ihr Gehalt marktgerecht?

Eine Beförderung steht zwar nicht an, aber Sie sind nicht sicher, ob Ihr Gehalt marktgerecht ist? Eine Antwort darauf finden Sie in unseren aktuellen Gehaltsübersichten für Fach- und Führungskräfte im Finanz- und Rechnungswesen, IT sowie Büro- und Administration. Die Übersichten können Sie hier kostenlos herunterladen: www.roberthalf.de/gehalt.

 

Bildquelle: @Coloures-pic - Fotolia.com

Das könnte Sie auch interessieren