Gehaltsquiz: Wie gut Sie wirklich verhandeln

Von Alenka Mladina 23. Februar 2016

Gehören Sie auch zu denen, die geduldig aufs nächste Gehaltsgespräch warten, wenn es dieses Mal nicht geklappt hat? Damit sind Sie nicht allein: 52 % der befragten Bürofachkräfte in der Jobstudie von Robert Half verhalten sich nach eigenen Angaben genau so.

Wiederum Andere müssen sich stark überwinden, wenn es ums Thema Geld geht: In der gleichen Studie gaben 72 % der Befragten an, Sie würden lieber Ihr Haus gründlich putzen, sich einen neuen Job suchen oder zum Zahnarzt gehen, als nach einer Gehaltserhöhung zu fragen.

Fakt ist jedoch, wenn Sie nicht mehr Gehalt verlangen, sind die Chancen verschwindend gering, dass Sie mehr bekommen. Es sei denn, Sie werden nach Tarif bezahlt.

Finden Sie jetzt heraus, welcher Verhandlungstyp Sie sind und wie Sie Ihre nächste Gehaltsforderung durchsetzen.

 

 

Und, hat Sie das Ergebnis überrascht? Wie auch immer es ausgefallen ist, wenn der Chef mit Einwänden um die Ecke kommt, fällt es selbst Verhandlungsprofis mitunter schwer, nicht einzuknicken. Deshalb haben wir Ihnen auch ein paar Tipps mitgebracht, wie Sie die typischen 12 Killerphrasen im Gehaltsgespräch kontern.

Klappt es dann immer noch nicht, liegt es womöglich gar nicht an Ihrem Verhandlungsgeschick, sondern am Job. Werfen Sie doch gleich mal einen Blick in unsere Jobbörse, dort finden Sie täglich neue spannende Jobs im Finanz- und Rechnungswesen, IT und kaufmännischen Bereich. Oder bewerben Sie sich initativ: Jetzt bewerben

Welcher Verhandlungstyp sind Sie und mit welcher Strategie hatten Sie bislang den größten Erfolg? Teilen Sie es uns mit, gleich hier unten im Kommentarfeld oder an [email protected].

 

* Jobstudie 2015 von Robert Half: Befragt wurden 1.000 Bürofachkräfte in Deutschland

 

Das könnte Sie auch interessieren