Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Online-Bewerbung über www.roberthalf.de (Bedingungen Online-Bewerbung)

1. Annahme der Bedingungen Online-Bewerbung und Rangfolge

Die nachfolgenden Bedingungen Online-Bewerbung gelten für den Service Online-Bewerbung, den wir über die Website der Robert Half Deutschland GmbH & Co. KG (RHI, uns oder wir), www.roberthalf.de (Website) anbieten.
Die Bedingungen Online-Bewerbung gelten neben den Allgemeine Nutzungsbedingungen der Website www.roberthalf.de (Nutzungsbedingungen). Soweit sich die Bedingungen Online-Bewerbung mit den Nutzungsbedingungen widersprechen, haben die Bedingungen Online-Bewerbung Vorrang.

2. Inhalt des Services von RHI

Im Rahmen des Services Online-Bewerbung können Sie Ihren Lebenslauf sowie ein Anschreiben (eingereichtes Material) entweder in Zusammenhang mit einem konkreten von einer Drittpartei bei uns hinterlegten Jobangebot (Jobangebot) oder unabhängig von einem solchen an uns übermitteln. Nach Empfang des eingereichten Materials werden wir dieses mit unserer Datenbank abgleichen, um herauszufinden, ob wir Ihnen ein passendes Jobangebot vorschlagen können. Falls dies der Fall ist, werden wir Sie umgehend kontaktieren. Andernfalls werden wir Ihnen eine Absage zusenden.
Jobangebote, die in unserer Datenbank enthalten sind, umfassen Angebote für das auf unserer Website ausgewiesene Leistungsspektrum.
Unsere Tätigkeit beschränkt sich auf den Abgleich der von Ihnen übermittelten Informationen mit den in unserer Datenbank enthaltenen Jobangeboten und gegebenenfalls die Weitergabe Ihrer Dokumente an die entsprechende Drittpartei, die einen Job angeboten hat.
Die folgenden Punkte sind nicht vom Service von RHI erfasst:
(a) RHI garantiert oder verspricht nicht, dass Sie den über die Website angebotenen Job bekommen werden;
(b) RHI ist in keiner Weise für eventuelle Jobangebote, Beschäftigungskontrollen, Einstellungsentscheidungen und für die tatsächliche Einstellung von/durch Drittparteien verantwortlich;
(c) RHI ist weder Ihr Arbeitgeber noch Vermittler.
In keinem Fall sind die Jobangebote auf der Website als ein konkretes Angebot für einen Arbeitsvertrag oder eine Empfehlung für einen bestimmten Job oder zur Einstellung eines bestimmten Stellensuchenden zu verstehen.

3. Durch Benutzer eingereichtes Material

Sie räumen RHI eine unbefristete, nicht exklusive, gebührenfreie, weltweite Lizenz zur Nutzung des eingereichten Materials für die Erbringung des Service Online-Bewerbung ein. Die gleiche Lizenz räumen Sie einer Drittpartei ein, an welche Ihr eingereichtes Material entsprechend den Regelungen in diesen Bedingungen Online-Bewerbung weitergegeben wird, für das weitere Bewerbungsverfahren betreffend das jeweilige Jobangebot.
Sie bestätigen und akzeptieren, dass RHI für Benutzer nur ein passives Forum zur Verfügung stellt, um Beschäftigungs- und Karriereinformationen zu erhalten. Daher ist RHI für die Zuverlässigkeit, Richtigkeit, Vollständigkeit, Gültigkeit oder den Wahrheitsgehalts der durch Drittparteien eingestellten Informationen, des eingereichten Materials und der Jobangebote nicht verantwortlich. Vielmehr sind die Drittparteien selbst verantwortlich für das von Ihnen jeweils eingereichte Material. RHI behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen jegliches eingereichtes Material zu löschen, zu entfernen, nicht weiterzuleiten oder zu blockieren, wenn RHI dieses als unzulässig, insbesondere unvereinbar mit anwendbaren Rechtsvorschriften, einstuft. Falls RHI über unzulässiges eingereichtes Material informiert wird, ist es RHI erlaubt, solches Material, nach freiem Ermessen, zu untersuchen.
Sie bestätigen und sind damit einverstanden, dass Robert Half Deutschland GmbH & Co. KG (RHI), Solmstrasse 8, Gebäude F, 60486 Frankfurt am Main, in Übereinstimmung mit Ziffer 8 unten Kopien Ihres eingereichten Materials für den erforderlichen Zeitraum aufbewahren darf und Ihr eingereichtes Material an Dritte zur weiteren Bearbeitung Ihrer Bewerbung auf ein Jobangebot weiterleiten darf. RHI darf das eingereichte Material zudem unter Beachtung der von Ihnen abgegebenen datenschutzrechtlichen Einwilligung und zu den darin angegebenen Zwecken an entsprechende Dritte weiterleiten.

4. Verbote betreffend das eingereichte Material

Im Rahmen Ihrer Benutzung der Website und soweit in diesen Bedingungen Online-Bewerbung nichts anderes geregelt ist, bestätigen Sie, dass Sie:
(a) Eingereichtes Material NICHT hochladen, ins Internet stellen (posten), übertragen oder speichern werden, das:

  • ungesetzlich, beleidigend, verleumderisch, betrügerisch, irreführend, täuschend, schädigend, bedrohend, belästigend, obszön oder verwerflich ist;
  • einen Verstoß gegen Ihre vertraglichen Verpflichtungen oder Vertraulichkeitsverpflichtungen darstellt;
  • den normalen Betrieb der Website unterbricht oder diesen stört, wie z.B. Posten und Übertragen von Viren, ständiges oder wiederholtes Posten von Material, oder Posten von mehr als üblichen Datenmengen; oder
  • von RHI nicht zugelassen ist, einschließlich, aber nicht begrenzt auf, jegliches unerlaubtes Werbematerial, nicht angefordertes Werbematerial, unerwünschte Reklamesendungen (sog. Junkmail), unerwünschte Werbe-E-Mails (sog. Spam), Kettenbriefe, Pyramidensysteme, Lizenzvergaben, Alleinvertriebsmaterial, Klubmitgliedschaften, Verkaufsvereinbarungen, oder ähnliches Material;

(b) NICHT falsche oder unvollständige Informationen, wie z.B. zu Ihrem Lebenslauf, Ihren biografischen Daten, Stellenangeboten und Unternehmensprofilen, posten oder einreichen werden;
(c) sich NICHT für eine andere Person oder juristische Person ausgeben werden;
(d) NICHT Informationen in Überschriften elektronischer Mitteilungen oder E-Mails fälschen werden; oder
(e) weder sich selbst noch Ihre Zugehörigkeit zu einer Drittpartei oder Ihrer Organisation falsch darstellen werden.

5. Besondere Nutzung und Verpflichtung

Zusätzlich sind Sie damit einverstanden, dass Sie:
(a) dafür sorgen, dass Ihr eingereichtes Material stets vollständig ist, richtig ist, aktualisiert wird und richtig bleibt und
(b) nur eingereichtes Material einreichen werden, für das Sie alle erforderlichen Rechte oder Lizenzen besitzen.

6. Haftung und Haftungsbegrenzung

Die vertragliche und gesetzliche Haftung von RHI ist, gleich aus welchem Rechtsgrund, auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.
Eine verschuldensunabhängige Haftung sowie die Haftung für Fahrlässigkeit im Übrigen sind ausgeschlossen.
Die vorstehende Haftungsbeschränkung findet auf Fälle zwingender gesetzlicher Haftung, insbesondere nach dem Produkthaftungsgesetz, und bei schuldhaft verursachten Körperschäden keine Anwendung.

7. Kündigung/Beendigung des Nutzungsvertrages

Der Nutzungsvertrag über den Service Online-Bewerbung läuft auf unbestimmte Zeit.
RHI ist berechtigt, den Nutzungsvertrag über den Online-Bewerbungsservice aus wichtigen Gründen und ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn Sie

  • nicht Ihren vollständigen Namen (Vorname, Nachname) und die vollständige Anschrift angegeben und sonstige falsche Angaben gemacht haben, oder
  • gegen die Bedingungen Online-Bewerbung erheblich verstoßen haben.

Die gesetzlichen Rechte der Parteien zur außerordentlichen Kündigung bleiben unberührt.
Jede Partei ist jederzeit und ohne Angabe von Gründen berechtigt, mit einer Frist von zehn Tagen ab Zugang des Kündigungsschreibens den Nutzungsvertrag über Online-Bewerbungsservice zum Ende eines Kalendertages ordentlich zu kündigen.
Jede Kündigung bedarf der Schriftform.
RHI ist unter keinen Umständen für die Aufbewahrung oder Rückgabe Ihres eingereichten Materials verantwortlich. Sie werden immer selbst eine Kopie Ihres eingereichten Materials bewahren.
Nach Beendigung des Nutzungsvertrages über den Online-Bewerbungsservice wird RHI das eingereichte Material unverzüglich löschen soweit RHI zu einer längeren Aufbewahrung nicht gesetzlich verpflichtet ist.

8. Änderung der Bedingungen Online-Bewerbung

RHI ist berechtigt, die Bedingungen Online-Bewerbung zu ändern. Sie werden hierüber per Email unter der von Ihnen in der Bewerbung angegebenen Email-Adresse informiert. Eine Änderung der Bedingungen Online-Bewerbung gilt als durch Sie genehmigt, wenn sie nicht innerhalb vonsechs Wochen nach Zugang der entsprechenden Email gemäß Ziff. 7 ordentlich kündigen. Hierauf werden Sie in der Mitteilung noch einmal gesondert hingewiesen.

9. Allgemeines

Sie bestätigen, dass aufgrund Ihrer Benutzung des Services Online-Bewerbung zwischen Ihnen und RHI kein Arbeitsverhältnis, keine Partnerschaft, kein Vermittlungsverhältnis, keine Interessengemeinschaft oder ein anderes Verhältnis besteht oder entsteht.
Nebenabreden zu diesen Nutzungsbedingungen bedürfen der Schriftform.
Gerichtsstand ist, wenn Sie Kaufmann im Sinne des deutschen Handelsgesetzbuches sind, Frankfurt. Im Handelsverkehr gilt zudem deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts sowie der Kollisionsnormen des IPR.

Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen der Nutzungsbedingungen berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.

 

Helpdesk - Sollten Sie weitere Informationen bezüglich der Website oder der Bedingungen Online-Bewerbung benötigen, kontaktieren Sie bitte [email protected]

 

© 2007 Robert Half International Inc. Alle Rechte vorbehalten.